Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Wohnen-ABC -> Kleiderschrank

Kleiderschrank

Viel Platz zum Verstauen der Kleidungsstücke

So wie es bei Sitzmöbel und Tische verschiedene Bezeichnungen für die gleichen Möbelstücke gibt, gibt es auch bei den Kästen (oder Schränke) verschiedene Namen für das gleiche Möbel. Dabei gibt es beschreibende Namen wie den Hängeschrank, wobei der Titel bereits verrät, dass man Kleider, Hemden und Hosen aufhängen kann. Es gibt aber auch allgemeine Namen gemäß der Verwendung.

Kleiderschrank und Ausführungen

Ein solcher Name ist der Kleiderschrank, der dennoch ein Hängeschrank sein kann. So kann es vorkommen, dass der eine Schrank als Hängeschrank angeboten wird, das nächste Modell ist ein Kleiderschrank und in Wirklichkeit sehen beide Möbel fast ident aus. Die große Ausführung ist der begehbare Kleiderschrank, der in einem eigenen Raum aufgebaut werden kann, aber auch in einem allgemein groß angelegten Raum Platz finden mag.

Der Kleiderschrank ist für Kinder, Damen und Herren die Quelle für die Bekleidung von Freizeitkleidung bis zu jener, die man in Schule und Berufsleben trägt oder tragen muss und sorgt für Ordnung wie jedes Möbelstück, das die Aufgabe von Stauraum übernimmt. Kleidung nimmt viel Platz in Anspruch und erfordert auch Stabilität, denn viele Hosen, Jacken und Kleider können einiges an Gewicht aufweisen und daher ist ein Schrank aus sehr dünnem Material wenig ratsam.

Die Schränke sind meist um die zwei Meter hoch, manchmal auch höher und manche Modelle lassen sich auch individuell anpassen. Ob man diese Möglichkeit auch über den Möbelmarkt beziehen kann, ist zu prüfen, der Tischler (Schreiner) bietet Einzelanfertigungen für eine ganze Wand durchaus an. Manche Kleiderschränke haben zwei Türen, größere Varianten haben bis zu vier Türen und dahinter gibt es Fächer zum Ablegen von Pullover und Hängestangen zum Aufhängen von Mantel bis Trainingsanzug. Spiegel als Außenansicht und unterschiedliche Farben bei der Holzverarbeitung ergänzen die Vielfalt der Kleiderschränke.

    Ebenfalls interessant:

    • Queen Size Bett
      Das Queen Size Bett ist ein breiteres Doppelbett, wie man es aus dem Hotel kennt und das sich auch daheim durchgesetzt hat.
    • Querschläfer Sofa
      Das Querschläfer Sofa ist ein Sitzmöbel, das sowohl zum Sitzen wie gehabt eingesetzt werden kann, als auch zum Schlafen - zum Beispiel für Gäste.
    • Fliesenarten
      Die Fliesen als Belag für Boden und Wände und als Dekoration sowie die verschiedenen Arten von Fliesen.
    • Tischsets
      Tischsets sind Zusammenstellungen von Unterlagen, die man am Esstisch nutzt, um den Tisch und seine Oberfläche langfristig zu schützen.
    • Klappsessel
      Der Klappsessel oder Klappstuhl ist eine bekannt praktische Form von Gartenmöbel mit wenig Platzbedarf beim Verstauen.
    • Spiegel
      Der Spiegel in seiner bisherigen Funktion und als Möglichkeit für die Dekoration in seinen verschiedenen Formen.
    • Direktes Licht
      Das direkte Licht beleuchtet Arbeitsflächen oder andere Objekte auf direktem Weg und ist die klassische Beleuchtungsvariante.
    • Doppelliege
      Die Doppelliege ist eine Überleitung des Doppelbettes für die Gartenmöbel und bietet mit größerer Breite Platz für zwei Personen.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Wohnen-ABC

    Startseite Lifestyle