Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Wohnen Regalbefestigungen

Stauraum Regalbefestigungen richtig setzen

Regalaufbau in Bezug auf das Gewicht

Das Regal ist eine einfache Konzeption, um im Bereich der Möbel Gegenstände aufbewahren zu können. Das Regal kann leicht an der Wand aufgehängt werden, es lässt sich mit halbhohen Möbel kombinieren und ist auch in Form von Regalbretter schnell herstellbar. Dazu braucht es eigentlich nur ein Brett und die entsprechende Fixierung.

Regalbretter selbst herstellen

Ein solches Regalbrett kann zur Dekoration verwendet werden, um darauf Modellautos oder Kristallfiguren abzulegen, aber auch Bücher, Dekofiguren und andere Möglichkeiten bieten sich zum Ablegen an. Damit gibt es aber auch unterschiedliche Anforderungen beim Gewicht und damit auch eine Entscheidung, wie man das Regalbrett anbringen möchte. Denn das Kriterium ist wohl die Optik, in Wirklichkeit aber die Fragestellung, was man darauf überhaupt abstellen möchte und mit welchem Gewicht man zu rechnen hat.

Neben dem Brett selbst braucht man eine entsprechende Befestigung. Die Regalbefestigung kann durch Metallträger erfolgen, alternativ kann man Holzleisten zum Halten der Bretter wählen, wenn man es mit einer Wandecke zu tun hat. Auch Holzdübel oder Metallrahmenträger wären möglich. Möchte man ein solches Regalbrett simpel an einer Wand montieren, ist der Metallträger meist die beliebteste und oft auch die einzige Wahl.

Regal und Regalbefestigungen: das Thema Gewicht

Es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen dem verwendeten Material des Regals oder auch der Regalbretter (Holz, Kunststoff, Glas), dem Gewicht der darauf abgelegten Gegenständen und der Entfernung von Regalbefestigungen. Bei einem fix und fertig gekauften Regal sind dies die Regalseitenwände, bei einem Regalbrett die schon erwähnten Befestigungen, meist die Metallträger. Je weiter entfernt die Befestigungen sind, um so dicker muss das Brett sein oder umso leichter die Gegenstände, die man darauf ablegt.

Die nachstehende Tabelle ist eine kleine Hilfestellung für die notwendige Entfernung von Regalwände oder Regalbefestigungen.

Welches Material?Wie dick (mm)Entfernung (cm)
Holz 15 50
Holz 22 90
Holz 28 105
Sperrholz 18 80
Sperrholz 25 100
Massivholz 12 45
Holzfaserplatte 18 70
Holzfaserplatte 15 40
Kunststoff 18 50
Spannplatte 32 90
Glas 10 70

Die Tabelle zeigt damit, dass je nach verwendeter Brettstärke und Material der Abstand der Befestigungen oder der Regalwände von 40 bis 105 Zentimeter betragen sollte. Die Tabelle ist natürlich nur eine Richtschnur und dabei wird auf die Dicke des Bretts und auf das verwendete Material Rücksicht genommen, nicht aber darauf, was eigentlich abgelegt wird.

Es ist aber auch schon im Möbelhandel so, dass man verschiedene Varianten nicht nur wegen der Höhe und Breite, sondern auch wegen der Nutzung auswählen kann. Ein Bücherregal ist immer massiver als ein verglastes Möbelstück, das als Vitrine dienen soll. Außerdem gibt es massive Regale aus Metall für schwere Lasten etwa Bürounterlagen in Ordner und dünnere Holzregale für Spielsachen im Kinderzimmer.

Artikel-Infos

Wohnlexikon Stauraum RegalbefestigungenArtikel-Thema:
Stauraum Regalbefestigungen richtig setzen
letztes Datum:
08. 12. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Stauraum im Haushalt: Regal und Hängemöbel

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten