Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Wanderwege -> Roßbachklamm Wanderung

Wanderung mit Roßbachklamm

Rundwanderweg mit Roßbachklamm

Die Roßbachklamm ist eine kleine Klamm unweit von der Kalten Kuchl im südlichen Niederösterreich gelegen. Die Kalte Kuchl kennt man als sehr beliebte Motorradstrecke, die von Hainfeld im Norden kurvenreich und 23 Kilometer lang zum beliebten Gasthaus Kalte Kuchl führt. Von dort kann man über den Ochsattel nach Westen in das Traisental oder nach St. Aegyd weiterfahren oder nach Osten nach Rohr im Gebirge und über den Rohrer Sattel in die Schneebergregion.

Wanderung in der Roßbachklamm: die Strecke

Letztere Richtung kann man auch nützen, um die kleine Roßbachklamm mit ihren interessanten Felshängen in eine Rundwanderung einzubauen. Die Wanderung beginnt in Rohr im Gebirge, wo man das Auto im Ort parkt und der roten Markierung Zum Bauernhof Schacher auf 800 Meter Seehöhe folgt. Rohr im Gebirge selbst liegt auf 692 Meter.

Nach einer weiteren halben Stunde erreicht man eine Abzweigung mit dem blauen Weg, der zum Jochart führt - eine weitere Option für eine Wanderung. Doch man bleibt auf der roten Markierung und erreicht nach einer Wanderung durch den dichten Wald die Roßbachklamm. Die Klamm selbst ist in einigen Minuten durchwandert, ist aber trotzdem optisch attraktiv, vor allem durch die überhängenden Felsen und den schmalen Zugang, den man durchwandert.

Auf der erreichten Halbachstraße wendet man sich nach links und erreicht über das das Halbachgscheid die Kalte Kuchl, Ort und gleichzeitig das bereits erwähnte Gasthaus. Der Rückmarsch erfolgt über die blaue Markierung, auf der man nach einer halben Stunde den Weberhof (Hiaslbauer) erreicht. Die restlichen 1,5 Kilometer werden entlang der Straße zurück gewandert, bis man Rohr im Gebirge wieder antrifft.

Informationen

Gehzeit: 3 Stunden

Lesen Sie auch

Niederösterreich hat von allen Bundesländern Österreichs die mit Abstand größte Fläche und damit auch sehr viele Möglichkeiten für ein Wandererlebnis. Dabei gibt es sehr unterschiedliche Strukturen. Im Waldviertel im Nordwesten gibt es viele Hügel und eine sehr wechselnde Landschaft, im Weinviertel im Nordosten ist das Terrain viel flacher, im Industrieviertel südlich von Wien und der Donau gibt es das Flachland und dann den Übergang zu Hügel und den alpinen Regionen der Hausberge von Semmering bis zum Schneeberg. Und schließlich gibt es das hügelige Mostviertel im Südwesten, das ganz im Süden reichlich Berge bieten kann.

Den kompletten Überblick der gespeicherten Wanderwege in Niederösterreich finden Sie auf der Seite der Wanderwege in Niederösterreich.

Wanderwege im Mostviertel

Aufgrund des Terrains gibt es natürlich sehr viele Wanderwege und Wandervorschläge für das Mostviertel. Dabei sind besondere Erlebnisse wie die Myrafälle genauso dabei wie Familienwanderungen von der Burgruine Aggstein bis zur Kukubauerhütte und auch durchaus längere und auch steilere Wanderungen wie auf den Türnitzer Höger.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Wanderung zur RoßbachklammArtikel-Thema: Wanderung mit Roßbachklamm

    Beschreibung: Wanderung zur Roßbachklamm und Kalte Kuchl südlich von Hainfeld im Mostviertel als Wandervorschlag für die ganze Familie.

    letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020