Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Wanderwege -> Gutenbrunn / Hirschenstein Wanderung

Wanderung zum Hirschenstein von Gutenbrunn aus

Gemütliche Wanderung im Waldviertel

Gutenbrunn ist eine Gemeinde in Niederösterreich, die sich im Waldviertel im Weinsberger Wald befindet. Die Marktgemeinde liegt dabei auf bereits 858 Meter Seehöhe und dokumentiert damit das wellige Terrain des Waldviertels, was vielen Besucherinnen und Besuchern gar nicht bekannt ist oder war. Die Wälder bieten sich natürlich sehr gut zum Wandern an und eine Idee ist dabei die Wanderung zum Hirschenstein und Ödhof.

Gutenbrunn -> Hirschenstein: die Strecke

Die Wanderung nimmt ihren Ausgangspunkt im Ortsgebiet von Gutenbrunn. Man wandert am Sportplatz vorbei bis zur Landstraße und biegt dann nach rechts ab. Zuerst wandert man durch ein geschlossenes Waldgebiet bis zur Kreuzung mit den Touren 41/46/53. Dann folgt man rechts für einen Kilometer dem Stichweg und findet zur linken Hand den Ödhof vor. Dann erreicht man den Gipfel des Hirschenstein auf 956 Meter Seehöhe. Beim Gipfelkreuz gibt es auch ein Gipfelbuch und man erfährt einiges über die Geschichte des Hirschensteins.

Der Rückweg erfolgt zuerst über die gleiche Route des Stichwegs bis zur Kreuzung, aber es gibt dann etwa 100 Meter weiter einen anderen Weg durch das Paluzenau-Moorgebiet, der ebenfalls nach Gutenbrunn führt. Dieser Weg bietet einen kleinen Teich und man kommt auch wieder zur Landstraße und zum Sportplatz, ehe der Ausgangspunkt erreicht ist.

Insgesamt ist die Wanderung knapp über acht Kilometer lang und man überwindet 227 Höhenmeter. Es ist also eine gemütliche Strecke für die ganze Familie, die in drei Stunden absolviert ist. Im Zuge der Wanderung kann man eines der größten geschlossenen Waldgebiete Österreichs bewusst erleben und hat ein besonderes Naturerlebnis und Mehrwert mit einer Wanderung verbunden. Damit erklärt sich noch mehr, warum das Waldviertel Waldviertel heißt.

Da die Wanderung nicht übertrieben lange dauert, kann man auch Ausflugsziele in der Nähe aufsuchen, um einen vollständigen Tagesausflug zu ermöglichen.

Gutenbrunn -> Hirschenstein: weitere Infos

Details zur Wanderung mit Tourenplan und Höhenprofil sowie der Karte finden Sie auf der nachstehenden Internetseite der Wanderdörfer.

https://www.wanderdoerfer.at/niederoesterreich/wanderweg/hirschenstein-oedhof/

Lesen Sie auch

Niederösterreich hat von allen Bundesländern Österreichs die mit Abstand größte Fläche und damit auch sehr viele Möglichkeiten für ein Wandererlebnis. Dabei gibt es sehr unterschiedliche Strukturen. Im Waldviertel im Nordwesten gibt es viele Hügel und eine sehr wechselnde Landschaft, im Weinviertel im Nordosten ist das Terrain viel flacher, im Industrieviertel südlich von Wien und der Donau gibt es das Flachland und dann den Übergang zu Hügel und den alpinen Regionen der Hausberge von Semmering bis zum Schneeberg. Und schließlich gibt es das hügelige Mostviertel im Südwesten, das ganz im Süden reichlich Berge bieten kann.

Den kompletten Überblick der gespeicherten Wanderwege in Niederösterreich finden Sie auf der Seite der Wanderwege in Niederösterreich.

Wanderwege im Waldviertel

Man sagt, dass nach jeder Kurve das Waldviertel anders aussieht und diesen Eindruck kann man wirklich gewinnen. So schnell ändert sich die Landschaft zwar beim Wandern nicht, aber es gibt durchaus viel Abwechslung und schöne Erlebnisse im namensgebenden Wald, den man oft antrifft.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Wanderung von Gutenbrunn zum HirschensteinArtikel-Thema: Wanderung zum Hirschenstein von Gutenbrunn aus

    Beschreibung: Die Wanderung zum Hirschenstein ist eine gemütliche Familienwanderung im Waldviertel, die von der Gemeinde Gutenbrunn im Bezirk Zwettl aus in Angriff genommen wird.

    letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020