Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Wanderwege -> Bildföhrenweg Horn Wanderung

Wandern in der Wild im Waldviertel

Rundwanderweg in der Wild, einem Forst bei Horn

Die Wild ist ein ausgedehnter Forst im Waldviertel, nordwestlich vom bekannten Horn gelegen. Einige Gemeinden weisen auf ihre Lage hin wie Dietmannsdorf an der Wild oder Blumau an der Wild. Tatsächlich sind beide Gemeinden wesentliche Punkte des Wanderweges, der mit dem Themenweg "Natur tanken" seinen Ausgang nimmt.

Bildföhrenweg: Charakter der Wanderung

Der Wanderweg Bildföhrenweg ist ein mit fast 20 Kilometer doch recht langer Wanderweg, der aber keine hohen Berge vorsieht. Man braucht also einiges an Kondition, hat dafür aber ein Naturerlebnis, wie man es vom Waldviertel sehr oft erwarten kann. Das gilt für Sehenswürdigkeiten genauso wie auch für besondere Stellen wie die Fischteiche oder auch ein kleines Moor, an dem die Wanderung vorbei führt.

Das Ziel dieser Wanderung ist die Natur selbst und kein bestimmter Punkt auf der Landkarte. Man wandert an die vier bis fünf Stunden je nach Geschwindigkeit und Fitness und auch mit Kindern kann man den Weg auswählen, wenngleich man die Länge und die Ausdauer sowie das Alter der Kinder beachten sollte. Es gibt kaum Höhenunterschiede, dafür wirklich viel zu sehen, was das Herzstück der Wanderung auch sein sollte.

Verschiedene Wehrkirchen und eine Wallfahrtskirche sind nenneswerte Sehenswürdigkeiten, die man auf dem Weg erlebt und natürlich ist das Waldgebiet selbst sehenswert. Das Waldviertel ist bekannnt dafür, dass es praktisch nach jeder Kurve eine andere Form von Landschaft gibt und ein paar der Varianten kann man auch auf dem Bildföhrenweg erleben.

Streckenlänge und Schwierigkeitsgrad

Streckenlänge: 19.6 Kilometer
Gehzeit: ungefähr 5 Stunden
Höhenunterschied beim Aufstieg: 269 Meter
Höhenunterschied beim Abstieg: 269 Meter

Der Wanderweg hat keine alpinen Herausforderungen anzubieten, hat aber mit fast 20 Kilometer eine gewisse Länge und erfordert daher auch Ausdauer.

Weitere Informationen zur Wanderung

Nachstehend finden Sie den Link zum Portal der Wanderdörfer in Österreich mit Tourenblatt und Lageplan sowie weiteren Fakten zum vorgeschlagenen Wanderweg.

https://www.wanderdoerfer.at/niederoesterreich/wanderweg/bildfoehrenweg/

Lesen Sie auch

Niederösterreich hat von allen Bundesländern Österreichs die mit Abstand größte Fläche und damit auch sehr viele Möglichkeiten für ein Wandererlebnis. Dabei gibt es sehr unterschiedliche Strukturen. Im Waldviertel im Nordwesten gibt es viele Hügel und eine sehr wechselnde Landschaft, im Weinviertel im Nordosten ist das Terrain viel flacher, im Industrieviertel südlich von Wien und der Donau gibt es das Flachland und dann den Übergang zu Hügel und den alpinen Regionen der Hausberge von Semmering bis zum Schneeberg. Und schließlich gibt es das hügelige Mostviertel im Südwesten, das ganz im Süden reichlich Berge bieten kann.

Den kompletten Überblick der gespeicherten Wanderwege in Niederösterreich finden Sie auf der Seite der Wanderwege in Niederösterreich.

Wanderwege im Waldviertel

Man sagt, dass nach jeder Kurve das Waldviertel anders aussieht und diesen Eindruck kann man wirklich gewinnen. So schnell ändert sich die Landschaft zwar beim Wandern nicht, aber es gibt durchaus viel Abwechslung und schöne Erlebnisse im namensgebenden Wald, den man oft antrifft.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Wanderung Bildföhrenweg bei HornArtikel-Thema: Wandern in der Wild im Waldviertel

    Beschreibung: Der Bildföhrenweg ist ein Rundwanderweg im Waldviertel und führt durch die Wild, ein Forst nordwestlich der Stadt Horn, Bezirkshauptstadt des gleichnamigen Bezirks.

    letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020