Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Verkehrszeichen -> Überholen LKW verboten

Verkehrszeichen Überholen für LKW verboten

Kein Überholen für LKW zulässig

Auch Lastkraftwagen müssen manchmal überholen, wenn sie schneller fahren können als ihre Kollegen mit einem schwer beladenen Lastzug oder wenn langsamere Fahrzeuge unterwegs sind. Der Haken ist nur, dass die Beschleunigung bei einem Lastkraftwagen deutlich langsamer funktioniert als bei einem Personenkraftwagen (PKW), weshalb manchmal das Überholen für die LKW verboten ist.

Überholverbot für Lastkraftwagen

Verkehrszeichen Überholen für LKW verbotenSignalisiert wird dies durch das Verkehrszeichen "Überholen für Lastkraftfahrzeuge verboten", das sich zum normalen Überholverbot dadurch unterscheidet, dass das linke Fahrzeug als LKW dargestellt wird. Für den normalen PKW oder den Kleinbus gilt das Überholverbot dann nicht - es bezieht sich rein auf Lastkraftwagen, also auf Fahrzeuge mit einem zulässigen Höchstgewicht von mehr als 3,5 Tonnen.

Der Hintergrund dieses Verbotszeichens ist die Tatsache, dass es auf Autobahnen oder auch Landstraßen Straßensituationen gibt, bei denen ein Hügel oder gar Berg hinauf gefahren werden muss. Dabei brauchen die LKW natürlich länger als die PKW und wenn nun ein LKW einen anderen überholt, spielt sich das auf einem Bergaufstück sehr lange ab und bremst den sonstigen Verkehr deutlich aus. Die PKW müssen auf Autobahnen von angenommenen 130 km/h auf mitunter 70 bis 80 km/h herunterbremsen und es kann bei starkem Verkehrsaufkommen zu Kolonnenbildung kommen.

Daher sind diese Stücke häufig für LKW mit einem Überholverbot ausgestattet, um solche Situationen zu vermeiden. Geht es eben oder bergab, dann wird das Überholverbot aufgehoben. Auch bei einer dreispurigen Straße wird man das Überholverbot nicht vorfinden, weil die PKW auf den dritten Fahrstreifen ausweichen können, um zügig an den beiden LKW´s vorbeifahren zu können.

Ende des Überholverbots und Bedeutung

Verkehrszeichen Ende des Überholverbots für LKWDas Ende des Überholverbotes für Lastkraftwagen wird mit dem entsprechenden Verkehrszeichen signalisiert, das "Ende des Überholverbots für Lastkraftfahrzeuge" heißt. Es ist das gleiche Verkehrszeichen, das das Original aber eingegraut zeigt und diagonal durchgestrichen ist. Damit endet die Phase und die LKW können auch ihre Kollegen wieder überholen und damit ihr Fahrverhalten freier gestalten.

Die Bedeutung dieses Überholverbots ist durchaus groß, denn immer wieder gibt es auch auf Autobahnen das Problem, dass man ein Stück weit bergauf fahren muss. Selbst beim PKW wird man mehr Gas geben müssen, um die Geschwindigkeit zu halten, beim gefüllten LKW ist dieser Energieaufwand noch deutlich größer und der Geschwindigkeitsunterschied ist auch erheblich zum normalen Straßenverkehr. Da die PKW´s ausgebremst werden, kann es auch zu gefährlichen Situationen kommen, vor allem, wenn der Anstieg nach einer Kurve vonstatten geht oder über eine längere Phase zu befahren ist. Bei einer kurzen Welle wird man das Verbot kaum aussprechen, außer man hat einschlägige Erfahrungen, dass es dann zu Problemen kommen kann.

Lesen Sie auch

Die Gruppe der Verbotszeichen bei den Verkehrszeichen ist sehr groß und umfangreich. Das liegt vor allem auch daran, dass die Fahrverbote viele Möglichkeiten berücksichtigen müssen. Da gibt es einmal das Fahrverbot im Hinblick auf die Breite und Höhe sowie das Gewicht des Fahrzeugs.

Die nächste große Gruppe der Verbotszeichen bezieht sich auf das Bewegen im Straßenverkehr generell. Dazu gehört das Einbiegen verboten und das Umkehren verboten. Auch das Überholen verboten ist hier Thema, ergänzt durch das Überholen durch LKW verboten. Die Geschwindigkeitsbeschränkung ist auch hier vorzufinden wie auch die Zonenbeschränkung im Ortsgebiet. Dort ist auch das Hupverbot ein wesentliches Verbot. In diesen Bereich gehört auch das Einfahrt verboten und die Wartepflicht bei Gegenverkehr etwa im Bereich von Baustellen.

Die Parksituation ist ein weiteres Thema mit dem Halten und Parken verboten sowie der Kurzparkzone und dem Verkehrszeichen Parken verboten. Eine weitere Möglichkeit besteht durch das wechselseitige Parkverbot.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Verkehrszeichen Überholverbot für LKWArtikel-Thema: Verkehrszeichen Überholen für LKW verboten

    Beschreibung: Grundsätzliches zum Verkehrszeichen und Verbotszeichen "Überholen für LKW verboten" und dem Ende der Regelung.

    letzte Bearbeitung war am: 09. 09. 2020