Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Autobahnen Österreich -> A14 Rheintal Walgau Autobahn

Rheintal/Walgau Autobahn A14

Wichtigster Verkehrsweg in Vorarlberg

Jahrzehntelang wurde in Vorarlberg über eine Autobahn nachgedacht, doch die nötigen Tunnelarbeiten sorgten für einige Verzögerungen, ehe in den 1970er-Jahren mit den Bauarbeiten wirklich begonnen wurde.

Rheintal Autobahn: von Deutschland zum Arlberg

Heute stehen 63 Kilometer Autobahn auf der A14, der Rheinland/Walgau Autobahn, zur Verfügung, die die österreichisch-deutsche Grenze bei Hörbranz mit Bludenz im Südosten des Bundeslandes verbindet. In Bludenz kann man auf der S16, der Arlberg Schnellstraße, weiterfahren. Umgekehrt ist die Weiterfahrt bei Hörbranz über die deutsche Bundesautobahn 96 möglich.

Die Namensnennung dieser Autobahn ist vielleicht etwas ungewöhnlich. Bekannt ist die Autobahn eigentlich als Rheintalautobahn, die aber sich tatsächlich auf das Rheintal bezieht und nicht auch auf das Teilstück bis Bludenz. Walgau ist der südliche Landesteil Vorarlbergs, der ebenfalls von der Autobahn befahren wird und daher kam es zu diesem Doppelnamen Rheintal/Walgau Autobahn, was geografisch auch absolut Sinn macht. Dennoch ist auch in den Verkehrsnachrichten meist von der Rheintalautobahn die Rede.

Bedeutung der Autobahn

Diese Autobahn verbindet die wichtigsten großen Städte des Bundeslandes Vorarlberg. Die Landeshauptstadt Bregenz ist ebenso mit der Rheintalautobahn verbunden wie Feldkirch, Dornbirn und Bludenz. Somit stellt die Autobahn das Herzstück der Transportstrecke für den Warenverkehr dar, aber auch für den Tourismus ist sie von großer Bedeutung, zumal es eine direkte Verbindung zum deutschen Straßennetz gibt. Daraus ergab sich eine große Verkehrsbelastung und Probleme durch den Pfändertunnel als Nadelöhr, doch der Tunnel hat in der Zwischenzeit wie viele Tunnelanlagen in Österreich eine zweite Röhre bekommen.

Durch die Weiterführung mittels Arlberg Schnellstraße (S16) ist die Fahrt nach Innsbruck beschleunigt und verbindet somit Innsbruck mit Bregenz sowie die Rheintal/Walgau Autobahn A14 mit der Inntalautobahn A12 und der Brennerautobahn A13, also die Nord-Süd-Transitroute von Deutschland nach Italien durch Tirol.

Streckenverlauf der Rheintal/Walgau Autobahn

Die größten Städte Vorarlbergs werden durch die Rheintal/Walgau Autobahn auf ihren 63 Kilometer Strecke verbunden und damit ist für den Warenverkehr, für den Berufsverkehr aber auch für den Tourismus diese Autobahn sehr wichtig. So werden Bregenz, Feldkirch, Bludenz und Dornbirn mit der A14 verbunden.

Rheintal Autobahn von der deutschen Grenze bis Bludenz

Bildquelle: die Aufstellung wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie im Jänner 2019 veröffentlicht

 

Im Norden schließt die Autobahn an das deutsche Autobahnnetz an, im Südosten gibt es die Anbindung zur Arlberg Schnellstraße S16, um nach Innsbruck zur Inntalautobahn A12 und Brennerautobahn A13 fahren zu können.

Streckenverlauf in Tabellenform

Km
Ausfahrt
0 Grenzübergang Lindau (96, Deutschland)
1 Hörbranz - Lochau
9 Bregenz (B202)
10 Lauterach-Wolfurt
12 Wolfurt-Lauterach
14 Dornbirn-Nord (B190, B200)
18 Dornbirn-Süd (B204)
23 Hohenems
27 Altach-Götzis
29 Götzis
31 Klaus-Koblach
35 Rankweil
36 Feldkirch-Nord
41 Feldkirch-Frastanz (B190)
50 Bludesch-Nenzing
57 Bludenz-Nüziders (B190)
58 Brandnertal
59 Bludenz-Bürs
61 Bludenz-Montafon (S16, B188, B190)

Lesen Sie auch

Das Autobahnnetz in Österreich umfasst einige sehr lange Routen wie die Westautobahn von Wien nach Salzburg oder die Südautobahn von Wien nach Kärnten sowie die Pyhrn Autobahn und die Tauern Autobahn, aber auch einige kürzere Strecken als Schnellverbindungen, zum Teil auch innerhalb eines Bundeslandes.

Die längsten Autobahnen

Mit der Westautobahn verbindet man die Bundesländer Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg und beschleunigt damit auch die Fahrt nach Bayern von Wien aus gesehen. Die Südautobahn verbindet Wien mit Niederösterreich, der Steiermark und Kärnten und beschleunigt die Fahrt nach Südeuropa wie Slowenien oder Italien.

Mit der Tauern Autobahn kann man von Salzburg nach Süden und Kärnten fahren, ähnlich ist es mit der Pyhrnautobahn von Oberösterreich in die Steiermark und weiter nach Slowenien.

Autobahnen in Ostösterreich

Alleine schon durch die Bundeshauptstadt Wien mit fast zwei Millionen Menschen braucht es mehr Verbindungen aus oder in die Stadt und es ist kein Zufall, dass die Südosttangente die meist befahrene Autobahn Österreichs ist, auch wenn sie eigentlich nur eine Stadtautobahn darstellt. Aber auch die anderen Autobahnen in Wien und Niederösterreich haben hohe Bedeutung erfahren.

Autobahnen in Oberösterreich

Der Großraum Linz ist auch ein traditioneller Staupunkt und das betrifft auch die Autobahnen, die eigentlich für Entlastung sorgen sollten, doch das Verkehrsaufkommen ist mit jedem Jahr gestiegen.

Autobahnen in Kärnten

Autobahnen im Westen

Die Brenner Autobahn ist neben der Tauern Autobahn in Salzburg und Kärnten die Transitroute schlechthin, zumal der Brenner eine sehr flache Passage ist und sich daher für die LKW´s besonders gut eignet.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Rheintal Autobahn von Deutschland bis BludenzArtikel-Thema: Rheintal/Walgau Autobahn A14

Beschreibung: Die 🚗 Rheintal/Walgau Autobahn, die auch als A14 bekannt ist, ist eine wichtige Verbindung von Deutschland bis ✅ Bludenz in Vorarlberg.

letzte Bearbeitung war am: 09. 06. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung