Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Fritz-Imhoff-Park

Fritz-Imhoff-Park in Wien Mariahilf

Grünanlage bei der Wallgasse

Der Fritz-Imhoff-Park ist eine Grünanlage bei der Wallgasse in unmittelbarer Nähe zum stark befahrenen Gumpendorfer Gürtel und bietet ein wenig Entspannung und erfüllt damit wichtige Funktionen. Besonders im Bezug auf den Gürtel, der sich in der Nähe befindet, ist der Park für die Anrainer wichtig.

Fritz-Imhoff-Park: Beschreibung des Parks

Den Fritz-Imhoff-Park gibt es schon einige Jahre, aber 2009 wurde sie neu gestaltet und deutlich erweitert. Mit 4.300 Quadratmeter an Fläche ist es zwar immer noch ein kleinerer Park, aber er bietet doch einige Möglichkeiten vor allem für die Kinder und Jugendlichen. Bei der Neugestaltung haben auch die Menschen des Umfeldes mitgewirkt und Vorschläge unterbreitet.

Fritz-Imhoff-Park bei der Wallgasse in Wien

Bildquelle: Wikimedia / Gugerell

Das Ergebnis ist eine Grünanlage mit Altbestand und neuen Flächen, vor allem Spielflächen für die Kinder und Jugendlichen sowie auch einigen Schattenplätzen sowie Bereiche für die Kommunikation und den Austausch. Das ist auch für ältere Menschen wichtig, die unter freiem Himmel ein wenig den Park genießen wollen. Manche Strukturen sind leicht erkennbar und die Neugestaltung hat diese verlängert und/oder erweitert wie die Promenade zur Wallgasse, bei der Zürgelbäume genutzt wurden.

Für die Kinder gibt es einen eingezäunten und offenen Spielbereich. Im eingezäunten Bereich wurde ein Kleinkinderturm mit Rutsche aufgebaut und es gibt Federwippen, Sand-Wasserspielplatz sowie eine Doppelschaukel. Im offenen Bereich ist ein Kletterspielgerät mit Rutsche nutzbar und es gibt eine Nestschaukel. Für die Jugendlichen steht ein Ballspielkäfig mit einer Basketballanlage zur Verfügung. Auch Volleyball kann gespielt werden und es gibt zwei Slackline-Poller.

Fritz-Imhoff-Park: weitere Infos

Fakten über den Park und die Parkanlage inklusive Lageplan finden Sie auf der nachstehenden Webseite der Gemeinde Wien.

https://www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/fritz-imhoff-park.html

Lesen Sie auch

Im 6. Wiener Gemeindebezirk gibt es ein paar sehr bekannte Parkanlagen und auch viele kleinere Grünflächen zum Erholen. Waldgebiete sind auch hier Mangelware, der Bezirk ist dicht verbaut. Der Esterhazypark ist vielen ein Begriff auch den Loquaipark oder den Therese-Sip-Park kann man in Wien-Mariahilf aufsuchen.

Andere Parkanlagen sind etwa der Fritz-Imhoff-Park und der Helene-Heppe-Park sowie der Richard-Waldemar-Park. Der 6. Bezirk ist der Übergang vom stark befahrenen Gürtel im Westen und der Innenstadt mit dem Ring und der 2er-Linie im Osten. Parkanlagen sind daher sehr wichtig und dazu zählt auch der Hubert-Marischka-Park oder der Vinzenz-von-Paul-Park. Ältere Personen nehmen hier gerne Platz und die Kinder haben mehr Freiraum als in den Wohnungen.

Das gilt auch für den Alfred-Grünwald-Park und den Minna-Lachs-Park sowie den Franz-Schwarz-Park.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Fritz-Imhoff-Park in Wien MariahilfArtikel-Thema: Fritz-Imhoff-Park in Wien Mariahilf

Beschreibung: Der 🌳 Fritz-Imhoff-Park ist eine kleine Parkanlage im 6. Wiener Gemeindebezirk bei der ✅ Wallgasse mit einigen Möglichkeiten zum Erholen vom Alltag.

letzte Bearbeitung war am: 24. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung