Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Marketing -> Public Relations - PR

Public Relations oder Öffentlichkeitsarbeit

Pressearbeit und Werbung

Unter der Öffentlichkeitsarbeit versteht man das Bemühen der Unternehmen, aber auch der Vereine, Behörden, Regierungen und vieler weiterer Organisationen, für eine Bekanntheit zu sorgen bzw. Leistungen, Dienstleistungen oder Produkte positiv in den Mittelpunkt zu rücken. Dabei wird immer öfter der englische Ausdruck Public Relations verwendet, der zur oft genutzten Abkürzung PR führt.

Funktion der Öffentlichkeitsarbeit

Völlig klar ist, dass ein junges und noch unbekanntes Unternehmen die Öffentlichkeitsarbeit braucht, um bekannter zu werden und damit einen wesentlichen Baustein aufbaut, der zum Geschäftserfolg führen soll und kann.

Braucht aber ein bekanntes Unternehmen mit beliebten Produkten PR bzw. Öffentlichkeitsarbeit? Die Antwort ist ganz klar ja, denn wenn man damit aufhören würde, verliert man automatisch an Bekanntheitsgrad, weil die Konkurrenz weiterhin Pressemeldungen über neue Produkte, Dienstleistungen und Entwicklungen bekanntgibt und man so ins Hintertreffen geraten kann.

Somit gibt es bei der Öffentlichkeitsarbeit zwei wichtige Funktionen: die Information und das Marketing. Wenn beispielsweise ein Wechsel in der Geschäftsführung stattgefunden hat, dann informiert man über die Pressemeldungen die Partner, Kunden und andere interessierte Personen, dass es Veränderungen im Unternehmen gegeben hat. Wenn man hingegen eine Pressemeldung über eine neue Entwicklung eines Verfahrens abschließen konnte, so ist das wohl auch eine Information, die aber gleichzeitig auch einen Werbezweck verfolgt.

Arten der Öffentlichkeitsarbeit

Die Öffentlichkeitsarbeit kann auf verschiedenster Weise erfolgen. Sie findet statt, indem man als Aussteller bei Messeveranstaltungen mitwirkt, indem man Pressemitteilungen verschickt oder auf der eigenen Webseite die Nachrichten veröffentlicht und sie findet statt, wenn man bei Veranstaltungen (Kongress, Partys, Vorträge und vielem mehr) mitwirkt und sich präsentiert. Auch Pressekonferenzen zählen zu den wichtigen Aufgaben im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit.

Es hängt auch von der Aufgabe ab, denn für ein Unternehmen und die Markenbekanntschaft agiert man anders als bei PR für eine Veranstaltung oder für eine soziale Organisation. Die Arbeiten unterscheiden sich auch bei der Dauer. Langfristige PR für ein Unternehmen wird anders im Konzept berücksichtigt als ein einmaliges Event.

Lesen Sie auch

Die Werbung wird von vielen mit Marketing gleichgesetzt, aber die Werbung ist nur ein Teil davon - aber ein wichtiger. Schon im Unternehmen wird mit Corporate Design und Corporate Identity für eine Wiedererkennung gesorgt etwa mit einer eindeutigen Marke auf Basis vom Logo. Andere Ideen sind Referenzen oder die Pressearbeit via Public Relations - PR sowie ein angebotener Leistungskatalog. Das Angebot wird auch per Roadshow medial angeboten.

Das Internet wurde immer wichtiger und eine Teilmenge davon sind auch die sozialen Medien. Social Sponsoring war eine fast logische Folge, auch das Sportsponsoring ist immer wichtiger geworden, weil man bei Sportveranstaltungen sehr viele Menschen erreichen kann.

Auch die Frage, wie die Werbung transportiert werden soll, gilt es zu klären. Hier sind die Werbemittel und Werbeträger bedeutsam. Ein Beispiel ist etwa die Litfaßsäule auf den Straßen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Public Relations oder auch PRArtikel-Thema: Public Relations oder Öffentlichkeitsarbeit

Beschreibung: Die 📈 Öffentlichkeitsarbeit ist ein Teil der Werbung im Rahmen eines Unternehmens und wird immer öfter englisch als ✅ Public Relations bezeichnet.

letzte Bearbeitung war am: 19. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung