Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Bergstraßen -> Bergstraßen Niederösterreich -> Ochsattel

Bergstraßen: Ochsattel

Ochsattel: Bergstraße bei der Kalten Kuchl

Der Ochsattel ist eine kurvige Bergstraße in Niederösterreich zwischen der Kalten Kuchl im Osten und der Kreuzung zwischen St. Aegyd und Hohenberg im Westen. Nach St. Aegyd und damit in südlicher Richtung gelangt man zum Gscheid und in den Raum Mariazell, nach Hohenberg und nördlich kommt man nach Traisen und weiter nach St. Pölten. Fährt man von der Kalten Kuchl ostwärts weiter, gelangt man in das Einzugsgebiet des Schneebergs.

Eigentlich besteht der Ochsattel aus zwei Anstiegen, denn von der Kalten Kuchl kommend geht es kurz bergauf, dann wieder abwärts um dann die eigentliche Steigung hinaufzuführen. Der höchste Punkt liegt bei 820 Meter, die Steigung erreicht 10 Prozent. Man kann mit dem Wohnwagen die Straße befahren, aber empfehlenswert ist es nicht.

Die Straße wird gerne mit dem Rad befahren, auch hier gilt es aufzupassen, denn durch die Felsen am Straßenrand gibt es wie auf vielen Bergstraßen manchmal Steine auf der Straße und die Winterschäden sind zu beachten.

Ochsattel: Fakten der Bergstraße

Höhe: 820 Meter
Verbindung: St. Aegyd - Kalte Kuchl
Maximale Steigung: 10 %
Wohnwagen: erlaubt, aber nicht empfehlenswert
Wintersperre: nein
Maut: nein

Bedeutung der Bergstraße

Die Verbindung ist keine hochalpine Bergstraße, aber sie hat einige Bedeutung für die Region, weil es verschiedene wichtige Knotenpunkte gibt. Das gilt vor allem für Ausflugsziele, aber auch für den täglichen Straßenverkehr in der Umgebung. Die Kalte Kuchl ist zum Beispiel ein beliebtes Ziel der Motorradfahrer und der Ochsattel mit seinen vielen Kurven ein wunderbares Gelände, um die Maschinen zu erleben. Nach Norden hin kommt man von der Kalten Kuchl nach Hainfeld und in das Gölsental. Viele Wanderoptionen bieten sich in der Region und das gilt auch nach Osten Richtung Rohrer Sattel und Schneeberggebiet.

Die Motorradfahrer lieben es, die Strecke hinauf zur Kalten Kuchl zu fahren, die ebenfalls kurvig ist, um dort eine Jause einzunehmen und dann entweder den Ochsattel zu wählen oder nach Osten über den Rohrer Sattel weiterzufahren. Auch für die Wandersleute gibt es viele Möglichkeiten in allen Richtungen und nicht selten ist der Ochsattel eine Verbindung von Ausgangspunkt und Zielort.

Aktuelle Straßenlage

Die Verkehrsclubs ÖAMTC und ARBÖ informieren aktuell über die Straßenlage und es gibt zudem Hinweise bei schwierigen Fahrverhältnisse. Dazu gehören auch Baustellen auf den Autobahnen und Bergstraße, Sperren der Bergstraßen im Winter und weitere Informationen, die die geplante Fahrt beeinträchtigen können.

ARBÖ
ÖAMTC

Artikel-Infos

Bergstraße Ochsattel in NiederösterreichArtikel-Thema:
Bergstraßen: Ochsattel
letztes Datum:
25. 03. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Bergstraßen im Bundesland Niederösterreich