Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Mustervorlagen -> Mängelrüge: Preisnachlass

Mustervorlage für eine Mängelrüge mit Preisnachlass

Forderung nach Reduktion des Preises

Eine weitere Möglichkeit bei der Mängelrüge besteht darin, dass man zwar nicht ganz mit der Lieferung zufrieden ist, aber mit einem Preisnachlass sich einverstanden erklären könnte. Das bringt beiden etwas - einen günstigeren Einkauf einerseits und doch einen Verkauf andererseits.

Die Einforderung von einem Preisnachlass ist häufig eine Situation, bei der ein Unternehmen vom anderen eingekauft hat und dann reagiert man etwas anders als eine Privatperson, die sich auf ein Möbelstück gefreut hat, das dann nicht passt oder überhaupt nicht wie angekündigt funktioniert. Denn beide Unternehmen wollen den Aufwand so gering wie möglich halten. Das wird nicht immer funktionieren, weil manchmal braucht man ein Produkt genau so mit der Funktion wie bestellt, aber meist ist mit einem Preisnachlass die Geschichte für beide erledigt.

Gleich bleibt, dass man sehr professionell formuliert und auf die Sachlage eingeht. Das bedeutet, dass man zuerst einmal den Fehler bekundet und dann als Lösung für das Problem auf den Wunsch der Preisreduktion hinweist.

Nachstehend finden Sie eine Mustervorlage für eine Mängelrüge mit Einforderung eines Preisnachlasses, wie er oft zwischen Unternehmen vereinbart wird.

Mustervorlage für eine Mängelrüge mit der Forderung nach Preisreduktion

Mängelrüge - Preisnachlass

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben heute die Lieferung erhalten, im Rahmen der wir die Lego-Baukastensysteme für unser Spielwarengeschäft bestellt hatten. Aber nach der Überprüfung mussten wir feststellen, dass die falschen Module geliefert wurden.

Wir können uns aber vorstellen, diese Module zu behalten, da sie für unsere Kundinnen und Kunden gleichfalls interessant sind, wenn Sie uns einen Preisnachlass gewähren.

Wir bitten Sie daher um umgehende Nachricht, wie Sie in dieser Sache entscheiden möchten. Wenn ein Preisnachlass nicht gewährt werden kann, ersuchen wir um Information, wohin wir die Spielwaren schicken sollen, weil wir in dem Fall die Lieferung nicht akzeptieren können.

Mit freundlichen Grüßen

Lesen Sie auch

Nicht für jeden ist klar, was der Unterschied zwischen der Beschwerde und der Reklamation ist. Der Begriff der Mängelrüge ist überhaupt unklar. Die Beschwerde ist der Fall, wenn man seinen Unmut kundtut - man kann zwar auch eine Forderung äußern, ist aber vor allem darauf aus, seine Unzufriedenheit zu dokumentieren.

Bei der Mängelrüge werden meist zwischen Unternehmen Texte ausgetauscht, weil bei einer Lieferung etwas nicht gepasst hat. Da kann es dann eine Gutschrift in Form eines Preisnachlasses geben oder andere Lösungen.

Bei der Reklamation gibt es auch eine Beschwerde aber zusammen mit der Forderung, den Mangel zu beheben - zum Beispiel ein defekt geliefertes Produkt auszutauschen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Mustervorlage Mängelrüge Preisnachlass einfordernArtikel-Thema: Mustervorlage für eine Mängelrüge mit Preisnachlass

Beschreibung: Eine 📄 Mustervorlage für eine Mängelrüge mit der Einforderung eines ✅ Preisnachlasses aufgrund einer fehlerhaften Lieferung.

letzte Bearbeitung war am: 25. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung