Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Mustervorlagen -> Mängelrüge: Reduktion

Mustervorlage für eine Mängelrüge mit reduzierter Rechnung

Geringerer Rechnungsbetrag

Die Form der Mängelrüge kann unterschiedlich gestaltet sein. Es gibt die Mängelrüge mit der Option, die defekten Waren auszutauschen und es gibt auch die Möglichkeit, einen Kostenersatz inklusive Rücksendung einzufordern oder die Lieferung aufgrund von Fehler zu reduzieren.

Eine Preisreduktion ist häufig eine Forderung von einem Unternehmen, das mehrere Waren eingekauft hat, aber ein Teil ist nicht brauchbar und man möchte sich den Aufwand mit dem Hin- und Herschicken sparen und hat es lieber, wenn es zu einer Reduzierung des Gesamtbetrages kommt. Dazu braucht es eine neue Rechnung, damit alles seine Ordnung hat.

Für den dritten Fall gibt es nachstehend ein Beispiel, wie eine solche Mängelrüge geschrieben werden könnte.

 

Mängelrüge - reduzierte Rechnung

Mängelrüge mit PreisreduktionSehr geehrte Damen und Herren,

wir haben gestern die bei Ihnen bestellten Bürostühle erhalten, mussten aber feststellen, dass fünf der 50 bestellten Stühle fehlerhaft sind. Da wir aktuell mit den anderen Stühlen völlig das Auslangen finden, möchten wir Sie bitten, uns zu benachrichtigen, wohin wir die defekten Stühle schicken können.

Der Defekt bezieht sich dabei auf die nicht funktionierende Höhenverstellung, auch die Armlehnen sind nicht so einstellbar, wie dies versprochen war und wie es bei dem Modell vorgesehen ist. Bei allen anderen Stühlen gibt es hingegen keine Probleme und sie präsentieren sich im einwandfreien Zustand.

Bitte schicken Sie uns eine neue und um diese fünf Stück reduzierte Rechnung, damit wir die Lieferung wie vereinbart ausgleichen können.

Mit freundlichen Grüßen

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: