Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Mustervorlagen -> Mängelrüge: Reduktion

Mustervorlage für eine Mängelrüge mit reduzierter Rechnung

Geringerer Rechnungsbetrag

Die Form der Mängelrüge kann unterschiedlich gestaltet sein. Es gibt die Mängelrüge mit der Option, die defekten Waren auszutauschen und es gibt auch die Möglichkeit, einen Kostenersatz inklusive Rücksendung einzufordern oder die Lieferung aufgrund von Fehlern zu reduzieren.

Eine Preisreduktion ist häufig eine Forderung von einem Unternehmen, das mehrere Waren eingekauft hat, aber ein Teil ist nicht brauchbar und man möchte sich den Aufwand mit dem Hin- und Herschicken sparen und hat es lieber, wenn es zu einer Reduzierung des Gesamtbetrages kommt. Dazu braucht es eine neue Rechnung, damit alles seine Ordnung hat. Die Mängelrüge ist also der erste Teil mit dem Anzeigen des aufgetretenen Fehlers, die Forderung nach einer Preisreduktion ist der vorstellbare Lösungsweg.

In der Mängelrüge sind also die Fakten zu nennen und man sollte die Sprache professionell gestalten, denn man ist an einer Lösung interessiert und arbeitet vielleicht auch schon sehr lange zusammen. Verärgern möchte man auf keinen Fall den Partner und auch neue Firmen nicht, weil man selbst keine Lust auf mehr Aufwand hat als notwendig.

Nachstehend finden Sie eine Mustervorlage für eine Mängelrüge mit der Forderung nach einer Preisreduktion, wie dies zwischen Unternehmen immer wieder einmal vorkommen kann.

Mustervorlage für eine Mängelrüge mit Forderung nach geringerem Preis

Mängelrüge - reduzierte Rechnung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben gestern die bei Ihnen bestellten Bürostühle erhalten, mussten aber feststellen, dass fünf der 50 bestellten Stühle fehlerhaft sind. Da wir aktuell mit den anderen Stühlen völlig das Auslangen finden, möchten wir Sie bitten, uns zu benachrichtigen, wohin wir die defekten Stühle schicken können.

Der Defekt bezieht sich dabei auf die nicht funktionierende Höhenverstellung, auch die Armlehnen sind nicht so einstellbar, wie dies versprochen war und wie es bei dem Modell vorgesehen ist. Bei allen anderen Stühlen gibt es hingegen keine Probleme und sie präsentieren sich im einwandfreien Zustand.

Bitte schicken Sie uns eine neue und um diese fünf Stück reduzierte Rechnung, damit wir die Lieferung wie vereinbart ausgleichen können.

Mit freundlichen Grüßen

Lesen Sie auch

Nicht für jeden ist klar, was der Unterschied zwischen der Beschwerde und der Reklamation ist. Der Begriff der Mängelrüge ist überhaupt unklar. Die Beschwerde ist der Fall, wenn man seinen Unmut kundtut - man kann zwar auch eine Forderung äußern, ist aber vor allem darauf aus, seine Unzufriedenheit zu dokumentieren.

Bei der Mängelrüge werden meist zwischen Unternehmen Texte ausgetauscht, weil bei einer Lieferung etwas nicht gepasst hat. Da kann es dann eine Gutschrift in Form eines Preisnachlasses geben oder andere Lösungen.

Bei der Reklamation gibt es auch eine Beschwerde aber zusammen mit der Forderung, den Mangel zu beheben - zum Beispiel ein defekt geliefertes Produkt auszutauschen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Mustervorlage Mängelrüge mit ReduktionArtikel-Thema: Mustervorlage für eine Mängelrüge mit reduzierter Rechnung

Beschreibung: Die 📄 Mustervorlage für eine Mängelrüge mit reduzierter Rechnung aufgrund von ✅ fehlerhaften Produkten.

letzte Bearbeitung war am: 25. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung