Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Volk

Zitate und Sprüche über das Volk

Volk und Menschen als Basis für Aussagen und Zitate

Das Volk wird als Gesamtheit der Bevölkerung abseits der politischen Herrscher angesehen und findet sich in dieser Funktion oft in der Weltliteratur. Auch in Zitaten und Sprüchen wird das Volk oft genannt - als Gradmesser für die Arbeit der Regierung, als eigendynamische große Gruppe von Menschen und auch als jene, die Nöte oder Freuden haben. Nachstehend einige Beispiele von Zitaten über das Volk.

Gefundene Zitate (42) / zeige Seite 3 von 3

Wir sind ein Volk, und einig wollen wir handeln.
Friedrich Schiller aus: Wilhelm Tell

Lebst im Volke: sei gewohnt, keiner je den andern schont.
Wolfgang von Goethe aus: Sprüche

Wer zählt die Völker, nennt die Namen, die gastlich hier zusammenkamen?
Friedrich Schiller aus: Die Kraniche des Ibykus

Strömt herbei, ihr Völkerscharen.
C. O. Sternau

Volkes Stimme - Gottes Stimme.
Seneca

Volkes Gunst, Morgendunst! Nach wenig Stunden beide verschwunden.
Georg Keil

Des Volkes Wohlfahrt ist die höchste Pflicht.
Friedrich Schiller aus: Maria Stuart

Wehe dem Volke, dem die Wahrheit nicht mehr heilig ist!
Friedrich Christoph Schlosser

Zitat aus einem amerikanischen Wörterbuch: Was ist ein Österreicher? Ein Bergvolk, das sich durch jodeln verständigt.
Amerikanisches Wörterbuch

Wir sind ein Volk der Denker, denn wir denken immer daran, was andere wohl von uns denken.
Gerhard Uhlenbruch

Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker.
Ché Guevara

Demokratie: die Regierung des Volkes durch das Volk für das Volk.
Abraham Lincoln

1 2 3

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Zitate Volk SprcheArtikel-Thema: Zitate und Sprüche über das Volk

      Beschreibung: Auslistung von Zitate und Sprüche zum Thema Volk und Bevölkerung. aus Gedichte und anderen Texte.

      letzte Bearbeitung war am: 16. 08. 2019