Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Hermann-Leopoldi-Park

Hermann-Leopoldi-Park in Wien-Meidling

Kleiner Erholungspark

Mitten im dicht besiedelten Gebiet des 12. Wiener Gemeindebezirks Meidling gab es schon lange den Hermann-Leopoldi-Park. Hermann Leopoldi war ein österreichischer Komponist, Kabarettist und auch einer, der mit dem Klavier auf humorvolle Weise zu unterhalten verstand. Seinen Namen trägt die genannte Parkanlage.

Hermann-Leopoldi-Park: Beschreibung des Parks

Die Grünanlage war aber für die Anrainerinnen und Anrainer lange Zeit unbefriedigend und wurde deshalb von der Stadt Wien modernisiert. Man hat dabei auf die Wünsche Rücksicht genommen und für alle Altersgruppen Verbesserungen integriert.

Der Hermann-Leopoldi-Park ist eine Parkanlage mit etwa 6.000 m² Fläche. Er wird im Süden von der Niederhofstraße begrenzt, im Osten von der Mandlgasse und im Norden von der Arndtstraße. Im Sinne der Wünsche der Menschen wurde sowohl auf die jungen als auch auf die älteren Leute Rücksicht genommen.

Hermann-Leopoldi-Park bei der Niederhofstraße in Wien

Bildquelle: Wikimedia / Gugerell

Für die Kinder und Jugendlichen hat man Spielmöglichkeiten aufgebaut, die auch Fläche für Ballspiele inkludiert. Es gibt einen Platz für Beachvolleyball und einen modernisierten Kinderspielplatz. Die älteren Menschen wünschten sich bequemere Sitzmöglichkeiten und auch ein Platz für Boccia wurde gefunden. Damit können die älteren Menschen die Kommunikation fördern und auch das Wetter unter freiem Himmel genießen, während die Kinder und Jugendlichen Spiel und Spaß vorfinden. In der näheren Umgebung sind diese Möglichkeiten rar, deshalb sind Parks wie dieser für die Anrainer und vor allem Familien mit Kindern sehr wichtig.

Hermann-Leopoldi-Park: weitere Infos

Details zum Park sowie den genauen Lageplan finden Sie unter der nachstehenden Internetseite der Stadt Wien.

https://www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/leopoldi.html

Lesen Sie auch

Der 12. Bezirk von Wien ist zu einem erheblichen Teil auch dicht bebaut und mit der Angrenzung an den Gürtel eine Zone der Stadt, in der die Parks besonders wichtig sind, um Ruhe und Erholung finden zu können. Es gibt Parkanlagen sogar direkt beim Gürtel wie die Stadtwildnis Gaudenzdorfer Gürtel sowie weitere Möglichkeiten zur Entspannung wie den Haydnpark oder den Wilhelmsdorfer Park.

Die Marillenalm klingt nach ländlichem Raum ist aber genauso eine Grünanlage wie der Theresienbadpark oder der Steinbauerpark. Sowohl für die Kinder zum Spielen als auch für die alten Leute zum Austauschen und für ein Sonnenbad sind solche Parks sehr wichtig. Auch Berufstätige können hier ein wenig Abstand zum Alltag gewinnen. Das gilt auch für den Christina-Busta-Park und den Miep-Gies-Park wie auch für den Hermann-Leopoldi-Park und den Theodor-Körner-Park.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Hermann-Leopoldi-Park in Wien-MeidlingArtikel-Thema: Hermann-Leopoldi-Park in Wien-Meidling

    Beschreibung: Der Hermann-Leopoldi-Park im 12. Wiener Gemeindebezirk Meidling befindet sich bei der Niederhofstraße und ist ein kleiner Erholungspark.

    letzte Bearbeitung war am: 19. 09. 2020