Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Schwimmbäder in Österreich -> Güssing: Freibad

Erlebnisfreibad Güssing

Badespaß im Südburgenland

Das Burgenland besteht aus mehr als dem Neusiedler See, wenn es um Badespaß geht. Natürlich ist der größte Steppensee Mitteleuropas auch ein Badezentrum für Ostösterreich, aber auch südlich davon kann das Burgenland einiges bieten, wie beispielsweise die vielen Freibäder zeigen. Zu jenen zählt auch das Freibad Güssing. Güssing befindet sich im Südburgenland, nahe der ungarischen Grenze und hat viele Freizeitmöglichkeiten für Radfahrer aber auch für Wanderer anzubieten. Wenn es im Sommer heiß wird, kann eine Abkühlung im Freibad eine gelungene Abwechslung bringen.

Freibad Güssing: Angebot und Ausstattung

Das Freibad Güssing hat drei Becken, wobei eines für die Kinder vorgesehen ist und gerade die Kinder mögen es, über die Wasserrutsche in das erfrischende Nass befördert zu werden. Das Wasser selbst wird durch eine umweltfreundliche Solaranlage auf angenehme Temperatur geheizt.

Wer sich abseits des Wassers erholen möchte, kann auf die große Liegewiese zurückgreifen. Das macht auch für Eltern Sinn, die ihre Kinder beobachten möchten und gleichzeitig den Alltag vergessen wollen. Sportlich kann man sich auf der Minigolfanlage versuchen. Auch ein Platz für Beach-Volleyball wurde eingerichtet. Für den kleinen Hunger gibt es auch eine Kantine.

Das Erlebnisfreibad kann aber noch mit einem anderen Vorteil punkten, weil man einen schönen Blick auf die Burg Güssing in ihrer erhöhten Lage hat. Damit bietet sich auch eine beeindruckende Optik, abgesehen davon, dass man das Freibad auch mit einer Radtour verbinden könnte.

Freibad Güssing: Saison

Die Badesaison beginnt üblicherweise Anfang Mai und das Freibad kann bis in den September hinein genutzt werden.

Freibad Güssing: weitere Infos

Details zu den Öffnungszeiten und weiteren Optionen des Freibades finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

http://www.gussing.at/index.php/erlebnisfreibad

Lesen Sie auch

Beim Burgenland denkt man natürlich sofort an den Neusiedler See, wenn es um den Hochsommer und das Thema Baden und Erfrischen geht. Mit dem Strandbad in Podersdorf gibt es auch eine typische Badeeinrichtung, die den Steppensee nutzt, aber im Burgenland gibt es noch weitere Möglichkeiten, wie etwa das klassische Freibad, das es in Güssing oder in Eisenstadt gibt oder auch so manchen Natursee.

Schwimmbäder im Nordburgenland

Schwimmbäder im Südburgenland

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Erlebnisfreibad GüssingArtikel-Thema: Erlebnisfreibad Güssing

Beschreibung: Das 😎 Freibad Güssing befindet sich im ✅ Südburgenland, Nahe der ungarischen Grenze und bietet Spaß mit Wasserrutsche und Minigolf.

letzte Bearbeitung war am: 10. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung