Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Arbeitsmarkt -> Arbeitskleidung

Arbeitskleidung

Funktionen von Arbeitskleidung

Arbeitsbekleidung nimmt in jedem Unternehmen einen hohen Stellenwert ein. Entweder als Aushängeschild des Unternehmens oder als Sicherheitskleidung für den jeweiligen Beruf. Die Bedeutung dieser Bekleidung ist in jedem Fall hoch und kann je nach Berufszweig individualisiert und an die entsprechenden Herausforderungen angepasst werden.

Arbeitskleidung Feuerwehr

Die richtige Arbeitsbekleidung zu haben, ist wichtig für die Sicherheit in vielen Berufen.

Kleidung für die berufliche Sicherheit

Arbeitsbekleidung ist im Handwerk, in der Industrie, im öffentlichen Dienst oder in der Logistik nicht wegzudenken. Diese nennt sich in diesen spezifischen Bereichen oft nicht Arbeitsbekleidung, sondern Schutzbekleidung. Hierzu zählt beispielsweise die Warnweste, sie ist Pflicht in einigen Jobs, aber auch im Auto bei Unfällen ist eine gut sichtbare Warnweste ein Muss. Die Schutzkleidung schützt außerdem vor den beruflichen Gefahren sowie Umgebungsbedingungen und minimiert das Unfallrisiko. Darüber hinaus werden in vielen Berufen nicht nur Sicherheitshosen, Schuhe oder Jacken aus dem Sortiment der Arbeitskleidung von Engelbert Strauss benötigt, sondern auch unter anderem Helme, Schutzbrillen und Atemmasken.

Welchen Stellenwert hat die Arbeitsbekleidung?

Gerade die Schutzbekleidung muss in jedem Fall voll funktionsfähig und frei von Beschädigungen sein. Nur, wenn es keine Zweifel an der Gewährleistung der Sicherheit durch die Arbeitsbekleidung gibt, bieten die Jacken, Hosen und Co. ausreichend Schutz vor den jeweiligen Gefahren und Risiken. Gebrauchte und abgenutzte Schutzbekleidung bietet wenig bis gar keinen Schutz und erhöht somit das Risiko von Verletzungen. Aus diesem und anderen Gründen reinigen oft andere Betriebe die Kleidungsstücke, um extra hierfür geschultes Personal mit der Säuberung zu beauftragen und diese optimal zu gewährleisten. Gleiches gilt beispielsweise auch für Arbeitsbekleidung, die im medizinischen Bereich getragen wird. Reinheit nimmt hier einen enormen hohen Stellenwert ein. Wer dies missachtet, gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch seine Patienten und Arbeitskollegen. Medizinische Bekleidung ist daher in jedem Fall keimfrei und ohne viele Abnutzungserscheinungen in einem guten Zustand zu halten. Das ausschließliche Tragen im Job und die tägliche Wäsche sind dabei ebenfalls zwei wichtige Aspekte, um die Funktion der Bekleidung zu erhalten.

Arbeitskleidung Küche

Im Gastronomiebereich ist die Arbeitsbekleidung wichtig für die Sicherheit und die Hygiene, aber auch als Aushängeschild für das Restaurant ist sie gut geeignet.

Arbeitsbekleidung im Gastronomiebereich

Im Gastronomie- sowie Dienstleistungsbereich steht die Arbeitsbekleidung nicht nur in der Küche für Sicherheit und Hygiene, sondern dient auch als Aushängeschild für das Unternehmen. Das einheitliche Auftreten vermittelt ein „Wir“-Gefühl unter den Kollegen und auch die Gäste wissen sofort, wen sie ansprechen müssen. In der Küche ist es wichtig die Hygiene- und Sicherheitsstandards einzuhalten, weshalb von Schürzen über Handschuhe bis hin zu spezifischer Kopfbekleidung in einem gastronomischen Betrieb ausdrücklich darauf geachtet werden sollte. Beim Dämpfen, Zubereiten und Braten kann auch mal etwas daneben – die richtige Schutzbekleidung sorgt für die Sicherheit am Herd.

Arbeitskleidung Handschuhe

Schutzbekleidung dient nicht nur dem eigenen, sondern auch dem Schutz anderer.

Wozu dient die Arbeitsbekleidung?

Die Arbeitsbekleidung richtet sich nach der Branche und der jeweiligen Tätigkeit des Mitarbeiters. Physischer Schutz wird meist im Handwerk sowie in der Industrie benötigt, wenn es darum geht, die Füße mit den richtigen Schuhen, die Hände mit Handschuhen, den Oberkörper mit Westen und Jacken oder den Kopf mit einem Helm zu schützen. Diese bewahren den Träger jedoch nicht nur bei der eigentlichen Arbeit vor Gefahren, sondern auch vor der Witterung sowie anderen Risiken wie unvorhergesehenen Unfällen. Um nachzulesen, welche Sicherheitsbestimmungen für die jeweilige Branche sowie den Betrieb gelten, sollte auf das Arbeitnehmer- und Arbeitnehmerinnenschutzgesetz zurückgegriffen und vor dem Kauf alles Wichtige zum Thema Arbeitsbekleidung nachgeschaut werden. Hier unterschiedet das Regelwerk mehrere Bereiche, die von der Dienstbekleidung über die Anforderungen an die Arbeitsbekleidung bis hin zur persönlich benötigten Schutzausrüstung reichen. Die Sicherheit im Betrieb ist in Österreich auf unterschiedliche Stellen aufgeteilt, wie die europäische Zweigstelle für Sicherheit und Gesundheitsschutz erklärt.

Die richtige Schutzbekleidung für die eigene Sicherheit finden: Welche Grundsätze sind wichtig?

  • Die Fürsorgepflicht obliegt dem Arbeitgeber. Dies bedeutet, wenn aus gesundheitlichen oder Sicherheitsgründen Arbeitsbekleidung nötig ist, sorgt der Arbeitgeber für die Bereitstellung und die Nutzung dieser.
  • Die Beschaffung, Pflege und Reinigung der Schutzkleidung erfolgt ebenfalls durch den Betrieb. Er ist für den Zustand der Kleidung verantwortlich.
  • Eine Unterweisung des Arbeitnehmers hinsichtlich Sicherheit und korrektem Umgang mit der Schutzbekleidung ist zu zeigen oder zu lehren.
  • Die Verwendung der Schutzbekleidung ist zwingend vom Arbeitnehmer einzuhalten. Dies bietet nicht nur Schutz vor den Gefahrenstoffen, sondern sorgt auch für den Versicherungsschutz. Eine regelmäßige Prüfung und Kontrolle erfolgt beispielsweise durch das Sozial Ministerium Arbeitsinspektion in Österreich.
  • Eigenmächtige Veränderungen an den zur Verfügung gestellten Arbeitsbekleidungen sind ohne vorherige Absprache nicht durchzuführen. Dies birgt wiederum weitere Gefahren und ist im schlimmsten Fall – bei einem Unfall – als grob fahrlässig anzusehen.   

Bilder:
Pixabay @skeeze (CC0 Creative Commons)  
Pixabay @ Free-Photos (CC0 Creative Commons)
Pixabay @ cocoparosienne (CC0 Creative Commons)

Ebenfalls interessant:

Arbeitslosenquote

Grundlagen über die Berechnung der Arbeitslosenquote in Österreich und den Unterschied von nationaler Berechnung und EUROSTAT-Zahlen.

Arbeitslose 2019

Arbeitslosigkeit in Österreich mit den Monatsstatistiken aus dem Jahr 2019 und dem Vergleich mit den Vorjahreswerten und der Entwicklung.

Arbeitslose 2018

Arbeitslosigkeit in Österreich mit den Monatsstatistiken und der Entwicklung der Arbeitslosenzahlen gesamt und im Bezug auf die einzelnen Personengruppen.

Arbeitslose 2017

Die Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2017 mit den monatlichen Statistiken der Entwicklung der Arbeitslosenzahlen im Jahresvergleich.

Arbeitslose 2016

Die Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2016 mit den monatlichen Statistiken der Entwicklung der Arbeitslosenzahlen im Jahresvergleich.

Arbeitslose 2015

Zahlen der Arbeitslosigkeit 2015 in Österreich durch die Arbeitslosenstatistik mit monatlichen Berichten über die Entwicklung

Arbeitslose 2014

Zahlen der Arbeitslosigkeit 2014 in Österreich durch die Arbeitslosenstatistik mit monatlichen Berichten über die Entwicklung

Arbeitslose 2013

Fakten über die Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2013 und die Entwicklung des Arbeitsmarktes in den Monaten als Rückblick.

Arbeitslose 2012

Fakten über die Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2012 und die Entwicklung des Arbeitsmarktes nach Monaten.

Arbeitslose 2011

Fakten über die Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2011 und die Entwicklung des Arbeitsmarktes nach Monaten.

Arbeitslose 2010

Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2010 und der Entwicklung der Arbeitslosigkeit mit Überblick nach Monaten.

Arbeitslose 2009

Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2009 und der Entwicklung der Arbeitslosigkeit nach Monaten.

Arbeitslose 2008

Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2008 und der Entwicklung der Arbeitslosigkeit mit Überblick pro Monat.

Arbeitslose 2007

Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2007 und der Entwicklung der Arbeitslosigkeit nach Monaten.

Arbeitslosengeld

Informationen über die Regelungen beim Arbeitslosengeld in Österreich und in Deutschland.

Berufe mit Zukunft

Berufe mit guten Aussichten: aktuelle Ausbildungsberufe mit Zukunft, die gute Jobaussichten mit sich bringen können.

Jugendarbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit: die Jugendarbeitslosigkeit, ihre Bedeutung und Wertigkeit für die Wirtschaftslage, Arbeitssuchende und Jobbörsen.

Brutto-Netto-Aut

Gehaltsrechner: der offizielle Brutto-Netto-Rechner vom Finanzministerium für Österreich zur Ermittlung des Nettolohns.

Brutto-Netto-Ger

Gehaltsrechner für Deutschland: der Brutto-Netto-Rechner für Deutschland, der die Gehaltsberechnung durchführt.

[aktuelle Seite]

Arbeitskleidung

Arbeitskleidung mit ihren Funktionen im Überblick und auch mit den Grundlagen wie etwa der Bereitstellung durch den Arbeitgeber und der Bedeutung als Schutzfaktor oder Imageträger.

Trinkgeld

Lohn und Gehalt: das Trinkgeld und die Frage, bei welchen Dienstleistungen wie viel Trinkgeld gezahlt wird oder üblich ist.

Zusatzleistungen

Lohn und Gehalt: die Gehaltsverhandlungen und die Frage der Zusatzleistungen oder einer Lohnerhöhung.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Arbeitsmarkt

Startseite Wirtschaft