Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> Veranstaltungstechniker

Ausbildung zum Veranstaltungstechniker

Lehrberuf im Bereich Elektrotechnik

Veranstaltungstechnikerin und Veranstaltungstechniker ist ein Lehrberuf mit einer Lehrzeit von 3,5 Jahren. Als Lehrbetriebe kommen verschiedene Veranstaltungsorganisationen in Frage wie Theater, Konzerthäuser, Kultur- und Kongresszentren oder auch Veranstaltungsunternehmen.

Mit dem technischen Fortschritt ist auch der Anspruch bei Veranstaltungen höher geworden und damit auch der technische Anspruch. Die Spezialeffekte sind ein Schlagwort, Live-Übertragungen, Streaming, Ton- und Lichttechnik haben sich sehr stark verändert und erfordern viel Wissen, um den Ablauf entsprechend sichern zu können.

Veranstaltungstechniker/innen bauen die Bühnen auf, legen die notwendigen Leitungen und installieren die Licht- und Tonanlagen. Während der Veranstaltung - von der TV-Show bis zum Live-Konzert in einem Stadion - überwachen sie die Anlagen und sorgen nach der Veranstaltung für den ordnungsgemäßen Abbau.

Informationen zum Lehrberuf

Titel: Veranstaltungstechnikerin und Veranstaltungstechniker
Lehrzeit: 3,5 Jahre
Bereich: Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnologie (IT)
Mögliche Lehrbetriebe: Theater, Konzerthäuser, Kultur- und Kongresszentren, Betriebe der Event- und Veranstaltungsorganisation

Ausbildungsschwerpunkte:

  • Veranstaltungen nach Kundenwunsch planen und gestalten
  • Aufstellen von Ton-, Beleuchtungs- und Projektionsanlagen
  • Organisieren der Energieversorgung
  • Bedienen der Geräte während der Veranstaltung samt Überprüfung der Anlagen
  • Übertragen von Bild, Ton und Daten
  • Abbau der Anlagen

Weitere Infos zu Lehrberufe

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Ausbildung zum VeranstaltungstechnikerArtikel-Thema: Ausbildung zum Veranstaltungstechniker

      Beschreibung: Veranstaltungstechniker/innen kümmern sich um die Bühne, die Leitungen und die Datenübertragung samt Licht und Ton bei TV-Show und Konzerte.

      letzte Bearbeitung war am: 12. 02. 2020