Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> Elektromaschinentechniker

Ausbildung zum Elektromaschinentechniker

Lehrberuf in der Elektrotechnik

Elektromaschinentechnikerin und Elektromaschinentechniker ist ein Lehrberuf, der in 3,5 Jahren Lehrzeit erworben werden kann. Als Lehrbetriebe kommen Unternehmen der Elektro- und Maschinenbauindustrie genauso in Frage wie auch die verschiedenen Verkehrsbetriebe.

Was macht ein Elektromaschinentechniker?

Der Elektromotor ist als Begriff vielen Menschen bekannt. Wenige wissen aber, wo überall ein solcher Motor eingesetzt wird. Wenn man im Auto sitzt und die Scheibenwischer betätigt, hat man auch schon einen Elektromotor im Einsatz. Aber man braucht kein Fahrzeug, denn man hat daheim Haushaltsgeräte, für die gleiches gilt.

Elektromaschinentechnikerinnen und Elektromaschinentechniker sind mit der Herstellung von solchen Geräten, Maschinen und großen Anlagen beauftragt. Die Palette der Möglichkeiten kennt dabei kaum eine Grenze. Vom Haushaltsgerät bis zu große Förderanlagen reichen die Optionen des Einsatzgebietes, auch Generatoren oder Schalttafeln sind denkbar. Berücksichtigt man, um wie viele Haushaltsgeräte es heute mehr gibt als etwa noch vor 20 Jahren, wird die Dimension des Bedarfs klar.

Es wäre denkbar, ein Haushaltsgerät zu produzieren, aber das macht wenig Sinn. Daher sind es industrielle Fertigungen mit großer Stückzahl, da der Bedarf auch entsprechend umfassend ist. Und es kommen immer neue Ideen und Trends dazu, sodass es auch nicht stets die gleichen Maschinen sind.

Auch die Montage übernehmen diese Spezialisten und sie warten die Geräte und sorgen für die Instandsetzung, wenn der Betrieb unterbrochen ist. Das Reparieren der Maschinen ist ein sehr aktuelles Thema, weil man von der Wegwerfgesellschaft sich wieder entfernen möchte. Will man doch mehr reparieren, statt sofort zu ersetzen, braucht man viele Expertinnen und Experten, die diese Reparaturen auch umsetzen können.

Informationen zum Lehrberuf

Titel: Elektromaschinentechnikerin und Elektromaschinentechniker
Lehrzeit: 3,5 Jahre
Bereich: Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnologie (IT)
Mögliche Lehrbetriebe: Unternehmen der Elektro- und Maschinenbauindustrie sowie Verkehrsbetriebe

Ausbildungsschwerpunkte

Lesen Sie auch

Im Bereich von Elektronik und EDV gibt es Berufe, die vor allem in den letzten Jahren und Jahrzehnten bedeutsam wurden oder überhaupt erst entstanden waren. Ohne Computer geht heute nichts mehr, vor allem nicht in den Unternehmen und Netzwerken. Aber auch die Elektronik ist ein wesentlicher Baustein des modernen Alltags geworden.

Berufe rund um EDV und IT

Berufe rund um Elektrotechnik und Elektronik

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Ausbildung zum ElektromaschinentechnikerArtikel-Thema: Ausbildung zum Elektromaschinentechniker

Beschreibung: Als 📞 Elektromaschinentechniker erstellt man Elektromotoren, Schalttafeln oder ✅ Haushaltsgeräte, baut sie ein und repariert sie.

letzte Bearbeitung war am: 13. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung