Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> Fleischverkauf

Ausbildung zum Fleischverkäufer

Handelsberuf mit dreijähriger Lehrzeit

Fleischverkäuferin oder Fleischverkäufer ist ein Lehrberuf mit einer vorgesehenen Lehrzeit von drei Jahren. Diese Ausbildung kann bei Betriebe des Fleischergewerbes ebenso in Angriff genommen werden wie auch bei Fleisch- und Wurstabteilungen der Supermärkte und ähnlichen Handelsbetrieben.

Was macht der Fleischverkäufer?

Die Aufgabe der Fleischverkäuferinnen und Fleischverkäufer besteht darin, die Wurstwaren und Fleischwaren verkaufsfertig herzurichten und sie verkaufen diese aktiv, wobei in einer Fleischerei die Abrechnung sofort erfolgt, beim Supermarkt wird die Bezahlung erst an der Kassa durchgeführt und nicht vom Personal der Wurst- und Fleischabteilung.

Wesentlich in diesem Beruf ist die Kenntnis der verschiedenen Produkte, um zu wissen, welches Fleisch man für welche Speisen auswählen sollte. Dieses Wissen stellen sie in kurzen Beratungsgesprächen mit den Kundinnen und Kunden zur Verfügung, wenn diese zwar wissen, was sie kochen möchten, aber zu wenig Erfahrung haben, welches Fleisch dafür am besten geeignet ist. Nach Auftrag wird das entsprechende Fleisch oder auch die jeweilige Wurst hygienisch verpackt und je nach Handelsform verrechnet oder per Etikett für die Kassa mit dem Preis versehen.

Eine weitere Form der Tätigkeit gibt es beim Partyservice, wo man die Speisen vollständig herrichtet und auch neue Varianten ausprobieren kann. Auch das Zubereiten und Vorbereiten von Salate kann Teil der Aufgabe sein.

Informationen zum Lehrberuf

Titel: Fleischverkäuferin oder Fleischverkäufer
Lehrzeit: 3 Jahre
Bereich: Handel
Mögliche Lehrbetriebe: Fleischereigewerbe, Fleisch- und Wurstabteilung im Supermarkt

Ausbildungsschwerpunkte

Lesen Sie auch

Im Bereich des Handels gibt es die Ausbildung im Zusammenhang mit dem Bereich, in dem man tätig sein möchte. Es gibt den EDV-Kaufmann ebenso wie den Fotokaufmann.

Ein Bereich betrifft den Buchhandel samt anderen Medien und der Presse. Buchhandlungen können dann das Ziel sein, auch die Arbeit in einem Verlag wäre denkbar.

Generell gibt es im Handel mit seinen unzähligen Strömungen und Trends zwei wesentliche Lehrberufe mit dem Einzelhandel und mit dem Großhandel.

Darüber hinaus werden verschiedene andere Lehrberufe angeboten, bei denen das Gebiet des Handels auch namensgebend ist, abhängig davon, für welche Thema man sich interessiert.

 

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Ausbildung zum FleischverkäuferArtikel-Thema: Ausbildung zum Fleischverkäufer

Beschreibung: Fleischverkäuferiinnen und 📞 Fleischverkäufer richten im Handelsunternehmen wie dem Supermarkt ✅ Wurst und Fleisch für den Verkauf her.

letzte Bearbeitung war am: 20. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung