Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> EDV-Kaufmann

Ausbildung zum EDV-Kaufmann

Handelsberuf rund um Computer und technische Waren

EDV-Kauffrau und EDV-Kaufmann ist ein Lehrberuf, der eine dreijährige Lehrzeit vorsieht und als Lehrbetriebe können die Handelsunternehmen im Bereich von Computer, Elektro und Elektronik ausgewählt werden, um eine Lehrstelle für die notwendige Ausbildung zu finden.

Was macht der EDV-Kaufmann?

Der Computer samt seiner Komponenten wie Grafikkarte, Soundsysteme und Bedienungselemente ist in nahezu jedem Wohnzimmer zu finden und durch die vielen neuen mobilen Geräte ist die Auswahl noch größer geworden. Der Bedarf ist damit ungebrochen hoch und als EDV-Kaufleute arbeitet man in Handelsgeschäfte, um diese Geräte zu verkaufen, aber auch, um die Beratung anzubieten, was immer mehr notwendig wurde.

Damit agieren die EDV-Kaufleute auf zwei wesentlichen Ebenen. Die eine stellt die Grundlage der Tätigkeit dar und betrifft das Bestellen der Produkte, die Verwaltung des Lagers und den Verkauf der Artikel. Die zweite Ebene ist die Kundenbetreuung, was sowohl Bestellung von individuell zusammengestellten Computern betrifft als auch die Beratungsgespräche selbst, um aus der Vielzahl von Möglichkeiten die geeigneten Computer und die Hardware (die Einzelteile) zu finden.

Zudem bauen sie die Computer auch zusammen, suchen Fehler und reparieren diese und sie können auch Rechner mit den notwendigen Programmen ausstatten. Dieser Beruf ist insofern auch sehr spannend, weil sich praktisch jeden Monat etwas neues ergibt - sei es bei den Programmen als auch bei den angebotenen Artikeln. Ein aktueller Computer ist mit dem vor einem Jahr kaum mehr zu vergleichen.

Informationen zum Lehrberuf

Titel: EDV-Kauffrau oder EDV-Kaufmann
Lehrzeit: 3 Jahre
Bereich: Handel
Mögliche Lehrbetriebe: Computerfachhandel, Elektrohandel und Elektronikhandel

Ausbildungsschwerpunkte

Lesen Sie auch

Im Bereich des Handels gibt es die Ausbildung im Zusammenhang mit dem Bereich, in dem man tätig sein möchte. Es gibt den EDV-Kaufmann ebenso wie den Fotokaufmann.

Ein Bereich betrifft den Buchhandel samt anderen Medien und der Presse. Buchhandlungen können dann das Ziel sein, auch die Arbeit in einem Verlag wäre denkbar.

Generell gibt es im Handel mit seinen unzähligen Strömungen und Trends zwei wesentliche Lehrberufe mit dem Einzelhandel und mit dem Großhandel.

Darüber hinaus werden verschiedene andere Lehrberufe angeboten, bei denen das Gebiet des Handels auch namensgebend ist, abhängig davon, für welche Thema man sich interessiert.

 

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Ausbildung zum EDV-KaufmannArtikel-Thema: Ausbildung zum EDV-Kaufmann

Beschreibung: Als EDV-Kauffrau oder 📞 EDV-Kaufmann verkauft man Computer und Zubehör und stellt die ✅ Einsatzfähigkeit der Systeme her.

letzte Bearbeitung war am: 12. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung