Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> Drogist

Ausbildung zur Drogistin

Handelsaufgaben in der Drogerie

Drogistin oder Drogist ist ein Lehrberuf aus der Gruppe der Handelsberufe mit einer dreijährigen Lehrzeit und als Lehrbetriebe kommen die zahlreichen Drogerien oder auch die Drogeriemärkte mit ihren Filialnetzen in Frage, um daraus eine Lehrstelle auszuwählen und später selbst ebendort zu arbeiten.

Was macht die Drogistin?

In den Drogerien werden viele verschiedene Produkte angeboten, die die Themen Schönheit, Gesundheit und Haushalt repräsentieren. Die Palette reicht von Kosmetikartikel über Diät- und Reformkost bis zum Fruchtsaft und Kräutertee. Als Drogistin oder Drogist ist man für den Einkauf und für den Verkauf der Waren verantwortlich und das bedeutet sowohl die Bestellung, die Bearbeitung der Buchhaltung als auch natürlich die eigentliche Verkaufsaktion.

Gerade in diesem Bereich ist die Beratung ein wesentlicher Faktor, um die Kundinnen und Kunden auf geeignete Produkte hinzuweisen. Es werden Informationen vorgestellt, die sich auf die Qualität, die Inhaltsstoffe und die Anwendungsmöglichkeiten beziehen. Auch als Orientierungshilfe steht man zur Verfügung, weil in vielen Märkten unzählige Produkte zur Verfügung stehen und die Auswahl sich mitunter für die Kundschaft als schwierig erweist.

Zudem ist eine Aufgabenstellung die Gestaltung der Verkaufsräume, um die Produkte und auch Neuheiten und Aktionen gefällig zu präsentieren und die Kundschaft auf diese aufmerksam zu machen. Tätigkeiten im Rahmen der Buchhaltung wie das Führen der Bücher, zum Beispiel des Kassabuchs, sind ebenfalls Teil der Arbeit als Drogistin oder Drogist.

Informationen zum Lehrberuf

Titel: Drogistin oder Drogist
Lehrzeit: 3 Jahre
Bereich: Handel
Mögliche Lehrbetriebe: Drogerien und Drogeriemärkte

Ausbildungsschwerpunkte

Lesen Sie auch

Im Bereich des Handels gibt es die Ausbildung im Zusammenhang mit dem Bereich, in dem man tätig sein möchte. Es gibt den EDV-Kaufmann ebenso wie den Fotokaufmann.

Ein Bereich betrifft den Buchhandel samt anderen Medien und der Presse. Buchhandlungen können dann das Ziel sein, auch die Arbeit in einem Verlag wäre denkbar.

Generell gibt es im Handel mit seinen unzähligen Strömungen und Trends zwei wesentliche Lehrberufe mit dem Einzelhandel und mit dem Großhandel.

Darüber hinaus werden verschiedene andere Lehrberufe angeboten, bei denen das Gebiet des Handels auch namensgebend ist, abhängig davon, für welche Thema man sich interessiert.

 

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Ausbildung zum DrogistenArtikel-Thema: Ausbildung zur Drogistin

Beschreibung: Als Drogistin oder 📞 Drogist berät man Kundinnen und Kunden und verkauft die ✅ Produkte, gestaltet den Verkaufsraum.

letzte Bearbeitung war am: 09. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung