Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Bauernmarkt Österreich -> Bauernmarkt Burgenland -> Bauernmarkt Jennersdorf

Bauernmarkt in Jennersdorf

Zwei Tage am Wochenende

Jennersdorf befindet sich im äußersten Süden des Burgenlandes und damit auch schon in der Nähe der Nachbarländer Ungarn und Slowenien. Hier gibt es viele Möglichkeiten zum Entspannen, zum Wandern und Radfahren und natürich genauso den Bedarf an Lebensmittel in hoher Qualität. Diese kann der Bauernmarkt bieten.

Bauernmarkt Jennersdorf: das Angebot

Bauernmarkt JennersdorfDer Bauernmarkt ist jeweils am Wochenende zwei Tage geöffnet und bietet viele landwirtschaftliche Produkte, die von Obst und Gemüse über Brot und Getreideprodukte bis zu Getränke, Uhudler oder auch Fleisch und Speck reichen. Aufstriche, Fruchtsäfte und selbst gemachte Mehlspeisen sind auch Teil des Angebots.

Dazu kann man auch Waren für den Alltag kaufen von Pflanzen bis zu Kunsthandwerk. Weine, Brände und Liköre sind ebenso möglich wie auch Lebensmittel aus biologischem Anbau und damit gibt es eine Vielzahl an Auswahl je nach eigenem Bedarf und Interesse. Somit ist der Bauernmarkt eigentlich kein reiner Bauernmarkt, weil es Artikel gibt, die über den eigenen Anbau hinausgehen, aber damit wird der Einkauf noch interessanter, weil man aus verschiedenen Produkten wählen kann.

Ort und Öffnungszeiten

Der Bauernmarkt findet jede Woche am Freitag und am Samstag statt, wobei er am Freitag am Nachmittag zur Verfügung steht, am Samstag kann man am Vormittag einkaufen. Eingerichtet wurde der Markt im Ortszentrum zwischen Auto-Posch und der Billa-Filiale.

Titel: Bauernmarkt in Jennersdorf
Markttage: Freitag und Samstag
Öffnungszeiten: jeden Freitag von 12.30 bis 17.00, Samstag 09.00 bis 12.00 Uhr
Ort: 8380 Jennersdorf

Weitere Informationen zum Markt

Die nachstehende Seite bietet einen Überblick über den Bauernmarkt in Jennersdorf mit den Marktzeiten und den angebotenen Produkten.

http://www.thermenhotels-jennersdorf.at/thermenurlaub/bauernmarkt-jennersdorf/

Ebenfalls interessant:

Bauernmärkte und Wochenmärkte im Burgenland

Bauernmarkt Eisenstadt

In Eisenstadt gibt es zwei Bauernmärkte, um sich mit den frischen Lebensmitteln versorgen zu können - in der Fußgängerzone und im Einkaufszentrum.

Bauernmarkt Güssing

In der Stadt Güssing im Südburgenland gibt es mit dem Bauernmarkt und dem Monatsmarkt zwei Möglichkeiten, frische Lebensmittel einzukaufen.

[aktuelle Seite]

Bauernmarkt Jennersdorf

In Jennersdorf gibt es einen Bauernmarkt, der am Wochenende die Möglichkeit zum Einkauf von frischen Lebensmittel, aber auch Pflanzen und Handwerk ermöglicht.

Bauernmarkt Kobersdorf

Der Bauernmarkt in Kobersdorf bietet sich einmal pro Monat ab Mai für den Einkauf von Bauernprodukte direkt vom Erzeuger an.

Bauernmarkt Mattersburg

Der Bauernmarkt in Mattersburg im Burgenland findet jeden Freitag statt und bietet die Möglichkeit, direkt von den Bäuerinnen und Bauern die landwirtschaftlichen Produkte einzukaufen.

Bauernmarkt Neusiedl am See

Der Bauernmarkt in Neusiedl am See im Nordburgenland bietet einmal pro Woche verschiedenste Bauernprodukte von Obst über Mehlspeisen bis zu Getränke und vielem mehr an.

Bauernmarkt Oberwart

Oberwart im Burgenland bietet mit Bauernmarkt und Wochenmarkt verschiedene Möglichkeiten, frische Produkte und vor allem Lebensmittel einkaufen zu können.

Bauernmarkt Pamhagen

Der Pamhagener Bauernmarkt ist ein Bauernmarkt und Gartenmarkt, der in den warmen Monaten einmal pro Monat in Pamhagen im Seewinkel angeboten wird.

Bauernmarkt Pinkafeld

Pinkafeld bietet einen Bauernmarkt an, bei dem man einmal pro Woche frische bäuerliche Produkte einkaufen kann wie Obst, Gemüse, aber auch Mehlspeisen und weitere Produkte.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Bauernmarkt Burgenland

Startseite Wirtschaft