Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Urlaubslexikon -> Gästebefragung

Gästebefragung für Rückmeldungen

Marketinglösung zur Motivforschung

Die Gästebefragung ist eine Umfrage, die dem Zweck dient, die Motivation für die Auswahl des Urlaubsortes und die Zufriedenheit kennenzulernen. Man unterscheidet dabei zwei wesentliche Formen der Gästebefragung, nämlich die aktive Befragung und die passive, man spricht auch von der Rekrutierung.

Gästebefragung: passive Variante

Die passive Gästebefragung kennt man sehr gut durch aufgelegte Formulare oder auch Formulare auf den Webseiten der Reiseanbieter, wobei man selbst entscheiden kann, ob man Lust hat, daran teilzunehmen oder nicht. Die Auswertung der Zufriedenheit der Urlaubsgäste ist damit aber praktisch sinnfrei, weil man nicht weiß, welche Leute in welchem Umfang das Formular ausgefüllt haben. Es können Gäste sein, die nur einen Tag im Hotel verbracht haben oder Gäste, die jedes Jahr zwei Wochen bleiben, es können auch Gäste in einem Hotelrestaurant sein, die überhaupt nur zum Essen vorbeigeschaut haben.

Gästebefragng: aktive Variante

Die aktive Gästebefragung ist eine präzisere Umfrageform und wählt stichprobenhaltig Urlaubsgäste aus, die nach ihren Befindlichkeiten befragt werden. Zustand der Lokalität, Gründe, warum man da und nicht dort Urlaub gemacht hat, Zufriedenheit und Vorschläge für Verbesserungen zählen zur Befragung. Da man aus verschiedenen Gästegruppen Leute auswählt, ist das Ergebnis weit repräsentativer als in der passiven Version. Die Auswahl erfolgt also sowohl nach Altersgruppen, aber auch nach Art der Urlauber - das bedeutet, dass Camper ebenso befragt werden wie Urlaubsgäste im teuren Hotel oder in der privaten Pension.

Hintergrund zur Gästebefragung

Somit erzeugt sich ein überschaubares Bild der Urlaubsmotivationen und auch der Mängel, die aufgezeigt werden, woraufhin Fehlerquellen ermittelt und möglicherweise auch korrigiert werden können. Gästebefragungen gibt es aber in vielfacher Hinsicht. Hotels befragen ihre Gäste, um zu erfahren, wo sie sich verbessern können. Urlaubsanbieter möchten wissen, ob die zusammengestellten Pakete in Ordnung waren oder ob man etwas hätte besser machen können.

Aber auch Konsumentenschutzverbände fragen die Urlauber, ob alles in Ordnung war. Hier wird oft dann der Mangel am Hotel genannt, wenn das Hotel eher Baustelle als Ruhezone war oder wenn die Hygiene nicht gepasst hat. Die größten Ärgernisse werden dann als Rangliste veröffentlicht.

Urlaubsthemen nach Kategorien sortiert

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Gästebefragung für das MarketingArtikel-Thema: Gästebefragung für Rückmeldungen

Beschreibung: Urlaub und Zufriedenheit: die Gästebefragung, mit der die Motivationen, Zufriedenheit und Änderungsvorschläge erhoben werden.

letzte Bearbeitung war am: 10. 07. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung