Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaubslexikon -> Inlandstourist

Inlandstourist - Art von Urlaubsgast

Inlandstourist: Urlaub ohne Grenzüberschreitung

Beim Urlaub denken viele Leute an weite Reisen, aber das muss nicht zwangsläufig so sein. Ein schöner Urlaub kann auch schon 30 Kilometer vom Wohnort entfernt stattfinden, wenn man sich dort wohl fühlt und entspannen kann. Umschrieben werden solche Urlaube, wenn keine Staatsgrenze überschritten wurde, als Inlandsurlaub und die teilnehmenden Leute als Inlandstouristen.

Definition Inlandstourist

Ein Inlandstourist ist ein Urlauber, der keine Grenze überschreitet, um von Zuhause zum Urlaubsort gelangen zu können. Bei dem Beispiel mit den 30 Kilometer von oben ist das nicht unbedingt zutreffend, wenn man in Grenznähe wohnt. Generell sind aber viele Menschen in einem anderen Bundesland des gleichen Landes auf Urlaub und finden das auch schwer in Ordnung, während für andere Leute ein Urlaub sich mit der Grenzüberschreitung erst definiert.

Das ist zum Teil Geschmackssache, zum Teil auch eine Imagefrage. Wenn alle anderen in ein anderes Land auf Urlaub fahren, wird man manchmal seltsam angeschaut, wenn man dies nicht so handhabt. Hat man dann aber schöne Erlebnisse beim Wandern im eigenen Land, ist dieser Urlaub vielleicht sogar noch besser, weil der Stress mit weiten Flügen, Flughafenkontrollen und anderen Aktivitäten, die zum Urlaub dazugehören, wegfallen.

Inlandstouristen und Motivation

Inlandstouristen sind auch Menschen, die nicht gerne weit reisen, obwohl sich auch das schon stark verändert hat. Früher waren es viele ältere Personen, die ein nahes Reiseziel gewählt haben, heute sind viele ältere Leute gar für Monate in Thailand oder anderen warmen Gegenden, während es in Mitteleuropa den Winter gibt.

Und manche Urlaubsgäste wurden zu Inlandstouristen, weil sie den Massenbetrieb an den Stränden fremder Länder nicht mehr aushalten und die Naturverbundenheit in weniger stark besuchten Regionen im eigenen Land für sich entdeckt haben.

Ebenfalls interessant:

Sensationstourismus

Der Sensationstourismus ist eine Form des Urlaubs, um etwas Außergewöhnliches zu erleben wie Naturkatastrophen.

Urlaubstrends

Urlaub und Trends: veränderte Urlaubsgewohnheiten und Trends, die großen Einfluss auf die Urlaubsangebote haben.

Bauernhof

Der Bauernhof als Urlaubsziel im Sinne von "Urlaub am Bauernhof" und der Verknüpfung von Urlaub und Natur.

Krankheit

Urlaub und Thema Gesundheit: die Krankheit im Urlaub und der richtige Umgang mit Urlaubsreisen bei Erkrankungen.

Vollpension

Unterkunft und Versorgung: die Vollpension ist das umfangreichste Angebot für Urlaubsgäste im Hinblick auf die Versorgung mit Speisen.

Einzelzimmerzuschlag

Der Einzelzimmerzuschlag, der verrechnet wird, wenn man als Einzelperson ein Doppelzimmer zur Übernachtung nützt.

Ferienwohnung

Unterkunft für den Urlaub: die Ferienwohnung bietet sich als Quartier und Alternative zum Hotel in vielen Urlaubsländern an.

Touristenziel

Urlaubslexikon und den Begriff Touristenziel und seine Bedeutung für Gäste und Gastgeber.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Urlaubslexikon

Startseite Urlaub