Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Arbeitsmarkt -> Trinkgeld

Trinkgeld zahlen für Dienstleistungen

Trinkgeld: freiwillige Zuzahlung zur Arbeitsleistung

Schon im 17. Jahrhundert hat sich das Trinkgeld eingebürgert, eine Geldleistung, die es auch heute noch gibt und die in manchen Berufen sogar sehr wichtig ist. Damals war die Überlegung, dass der Meister für die durchgeführte Arbeit sein Geld erhielt, aber es blieb kaum etwas für die Mitarbeiter wie Lehrlinge oder Gesellen über. Damit sich diese auch um ein wenig Geld etwas zum Trinken kaufen konnten, wurde um ein Trinkgeld gebeten.

Trinkgeld in der Gesellschaft

Was damals punktuell eingeführt wurde, ist heute so verinnerlicht, dass bei gewissen Situationen automatisch ein Trinkgeld gezahlt wird, ohne dass es eine Rechtfertigung gibt. Selbst wenn man sich über den Kellner geärgert hatte, bezahlt man ihm ein Trinkgeld, wobei manche dann doch Abstufungen vornehmen und weniger zahlen, als sie es üblicherweise tun würden.

Tatsächlich ist das Trinkgeld gerade in der Gastronomie ein wichtiges Thema und sogar Teil der Lohnverrechnung. Wichtig ist dieses Geld insofern, als es die meist geringeren Löhne aufwertet und damit für finanzielle Sicherheit sorgen können, weshalb man auch zufriedene Kundinnen und Kunden braucht, um ein gutes Trinkgeld zu erhalten.

Auch beim Besuch im Friseurladen ist Trinkgeld ein regelmäßiger Begleiter und dann gibt es viele Dienstleistungen, bei denen es umstritten ist, ob Trinkgeld gezahlt werden soll oder nicht. Wenn ein Postmitarbeiter ein Paket zur Haustür liefert, zahlen manche Menschen gerne ein Trinkgeld, andere zahlen einen kleinen Betrag anlässlich von Weihnachten und zum Jahreswechsel und wiederum andere zahlen prinzipiell kein Trinkgeld, weil er wird für seine Arbeit ohnehin bezahlt.

Diese Überlegungen treffen auch auf Mitarbeiter von Speditionen zu, die schwere Pakete wie Waschmaschinen, Sportgeräte oder andere sperrige Produkte in die Wohnung oder ins Haus liefern. Auch hier kann man geteilter Meinung sein, ob man ein Trinkgeld zahlen möchte oder nicht.

Artikel zum Thema

  • Friseur
    Trinkgeld und Gehalt: Trinkgelder und der Friseur, bei dem zufriedene Kundinnen und Kunden auch gerne ein wenig Trinkgeld zahlen.
  • Gastronomie
    Trinkeld und Lohn: das Trinkgeld und die Gastronomie, in der das Trinkgeld der Gäste für das Einkommen eine große Rolle spielt.
  • Postzustellung
    Lohn und Trinkgeld: das Trinkgeld und die Postzustellung mit der Frage, ob man bei einer Paketzustellung Trinkgeld zahlt oder nicht.
  • Spedition
    Trinkgeld und Lohn: das Trinkgeld und die Zustellung einer Spedition bei großen Paketen mit der Frage, ob Trinkgeld gezahlt werden soll.

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

loading...

Weitere Kapitel zum Thema:

  • Arbeitslosenquote
    Grundlagen über die Berechnung der Arbeitslosenquote in Österreich und den Unterschied von nationaler Berechnung und EUROSTAT-Zahlen.
  • Arbeitslose 2019
    Arbeitslosigkeit in Österreich mit den Monatsstatistiken aus dem Jahr 2019 und dem Vergleich mit den Vorjahreswerten und der Entwicklung.
  • Arbeitslose 2018
    Arbeitslosigkeit in Österreich mit den Monatsstatistiken und der Entwicklung der Arbeitslosenzahlen gesamt und im Bezug auf die einzelnen Personengruppen.
  • Arbeitslose 2017
    Die Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2017 mit den monatlichen Statistiken der Entwicklung der Arbeitslosenzahlen im Jahresvergleich.
  • Arbeitslose 2016
    Die Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2016 mit den monatlichen Statistiken der Entwicklung der Arbeitslosenzahlen im Jahresvergleich.
  • Arbeitslose 2015
    Zahlen der Arbeitslosigkeit 2015 in Österreich durch die Arbeitslosenstatistik mit monatlichen Berichten über die Entwicklung
  • Arbeitslose 2014
    Zahlen der Arbeitslosigkeit 2014 in Österreich durch die Arbeitslosenstatistik mit monatlichen Berichten über die Entwicklung
  • Arbeitslose 2013
    Fakten über die Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2013 und die Entwicklung des Arbeitsmarktes in den Monaten als Rückblick.
  • Arbeitslose 2012
    Fakten über die Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2012 und die Entwicklung des Arbeitsmarktes nach Monaten.
  • Arbeitslose 2011
    Fakten über die Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2011 und die Entwicklung des Arbeitsmarktes nach Monaten.
  • Arbeitslose 2010
    Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2010 und der Entwicklung der Arbeitslosigkeit mit Überblick nach Monaten.
  • Arbeitslose 2009
    Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2009 und der Entwicklung der Arbeitslosigkeit nach Monaten.
  • Arbeitslose 2008
    Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2008 und der Entwicklung der Arbeitslosigkeit mit Überblick pro Monat.
  • Arbeitslose 2007
    Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2007 und der Entwicklung der Arbeitslosigkeit nach Monaten.
  • Arbeitslosengeld
    Informationen über die Regelungen beim Arbeitslosengeld in Österreich und in Deutschland.
  • Berufe mit Zukunft
    Berufe mit guten Aussichten: aktuelle Ausbildungsberufe mit Zukunft, die gute Jobaussichten mit sich bringen können.
  • Jugendarbeitslosigkeit
    Arbeitslosigkeit: die Jugendarbeitslosigkeit, ihre Bedeutung und Wertigkeit für die Wirtschaftslage, Arbeitssuchende und Jobbörsen.
  • Brutto-Netto-Aut
    Gehaltsrechner: der offizielle Brutto-Netto-Rechner vom Finanzministerium für Österreich zur Ermittlung des Nettolohns.
  • Brutto-Netto-Ger
    Gehaltsrechner für Deutschland: der Brutto-Netto-Rechner für Deutschland, der die Gehaltsberechnung durchführt.
  • Arbeitskleidung
    Arbeitskleidung mit ihren Funktionen im Überblick und auch mit den Grundlagen wie etwa der Bereitstellung durch den Arbeitgeber und der Bedeutung als Schutzfaktor oder Imageträger.
  • Trinkgeld
    Lohn und Gehalt: das Trinkgeld und die Frage, bei welchen Dienstleistungen wie viel Trinkgeld gezahlt wird oder üblich ist.
  • Zusatzleistungen
    Lohn und Gehalt: die Gehaltsverhandlungen und die Frage der Zusatzleistungen oder einer Lohnerhöhung.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Arbeitsmarkt

Startseite Wirtschaft