Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Skigebiete -> Fanningberg - Mariapfarr

Skigebiet Fanningberg - Mariapfarr/Weißpriach

Skifahren, Snowboarden und viel Langlaufen

Westlich von Tamsweg und Mariapfarr befindet sich die Gemeinde Weißpriach, die mit dem Fanningberg ein beachtliches Skigebiet anbieten kann. Dabei sind die Möglichkeiten für Ski und Snowboard gut, für Langlauf aber sogar als riesengroß zu bezeichnen und somit werden verschiedene Interessensgruppen in Sachen Wintersport angesprochen.

Skigebiet Fanningberg: Lage und Dimension

Weißpriach als Ausgangspunkt befindet sich im Salzburger Lungau, dem südöstlichsten Gau des Bundeslandes und ist von Tamsweg aus schnell erreichbar und daher auch nahe dem westlichen Murtal. Nach Westen kommt man zu Mauterndorf und zur Tauernautobahn.

Skigebiet Fanningberg - Mariapfarr Salzburg

Bildquelle: Fanningbergbahnen

Das Skiareal bietet insgesamt 30 Pistenkilometer an, womit ein mittelgroßes Skigebiet für das Skifahren und Snowboarden zur Verfügung steht. Noch viel größer sind die Optionen für den Langlauf. Das Angebot an Abfahrten teilt sich ziemlich gerecht auf alle Schwierigkeitsgrade auf. 13 Kilometer sind als leicht eingestuft, 7 als mittelschwer und ein Drittel der Pistenkilometer ist als schwer kategorisiert, sodass für Familien und Kinder, aber auch für Könner und Profis ausreichende Möglichkeiten bereitstehen. Insgesamt fünf Aufstiegshilfen stehen zur Verfügung.

Die Aufteilung ist durchaus interessant, denn häufig gibt es eine Reihe an mittelschweren Pisten, aber kaum Abfahrten für die sehr guten Skifahrer oder auch Snowboarder, doch der Fanningberg hat einige Herausforderungen anzubieten und ist daher für alle ein interessantes Skigebiet.

Für die Snowboarder gibt es zudem das Boardercross und ein Funpark mit Jumps und Rails ist ebenfalls eingerichtet.

Überblick Schwierigkeitsgrad der Pisten

  • 13 km leicht
  • 7 km mittel
  • 10 km schwer

Skigebiet Fanningberg: weitere Optionen

Richtig groß ist aber die Auswahl für die Menschen, die lieber langlaufen wollen. Denn es gibt alleine für den klassischen Stil an die 170 Kilometer an 19 präparierten Loipen, für die freie Skatingtechnik sind es auch noch 140 Kilometer mit 18 Loipen und es stehen alleine 8 Höhenloipen mit 55 km Strecke zur Verfügung, um sich in der Natur zu bewegen.

Für Unterhaltung sorgt auch die Rodelbahn, die eine beachtliche Länge von acht Kilometer aufweist. Diese Rodelbahn ist zudem beleuchtet und kann auch am Abend genutzt werden. Eislaufen und Eisstockschießen wird ebenfalls angeboten.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen über Schneelage und Öffnungszeiten sowie Preise finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

Link: https://www.fanningberg.info

Lesen Sie auch

Im Bundesland Salzburg gibt es naturgemäß viele Möglichkeiten für den Wintersport, wobei die südlichen Täler wie das Gasteiner Tal Schwerpunkte darstellen. Auch rund um Zell am See gibt es viele Möglichkeiten.

Skigebiete im Bezirk Hallein

Im Bezirk Hallein gibt es nicht gar so viele Optionen, aber mit Annaberg-Lungötz sowie Rußbach hat man das Skigebiet Dachstein West zur Verfügung, um auch nach Oberösterreich und Gosau fahren zu können, denn zu beiden Seiten der Landesgrenze und des Gosaukamms gibt es viele Optionen für Ski, Board und andere Aktivitäten.

Skigebiete im Bezirk Salzburg-Umgebung

Skigebiete im Bezirk Sankt Johann im Pongau

In diesem Bezirk gibt es mit dem Großarltal und dem Gasteiner Tal nach Süden hin viele Optionen, besonders im Gasteiner Tal hat man gleich mehrere Skigebiete zur Verfügung.

Skigebiete im Bezirk Tamsweg

Skigebiete im Bezirk Zell am See

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Skigebiet Fanningberg MariapfarrArtikel-Thema: Skigebiet Fanningberg - Mariapfarr/Weißpriach

    Beschreibung: Das Skigebiet Fanningberg bei Mariapfarr/Weißpriach im Lungau bietet viele Möglichkeiten für Ski, Board und vor allem Langlauf.

    letzte Bearbeitung war am: 08. 07. 2020