Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Skigebiete -> Skigebiete Kärnten

Skigebiete in Kärnten

Winterspaß vom Skifahren bis zum Tourenski

In Kärnten gibt es zahlreiche Wintersportorte, wobei es auch Gletschergebiete mit Wintersport in den Sommermonaten gibt. Einige der Skigebiete sind eher Familienskigebiete, aber es gibt auch solche Wintersportorte mit vielen Pistenkilometern wie etwa das Nassfeld mit sehr vielen Abfahrten und Möglichkeiten.

Skigebiete im Bundesland Kärnten

Man kann daher das Angebot der Skigebiete in Kärnten aufteilen in bekannte und große Wintersportzentren und solche, die eher für die ersten Schwünge und kleine Kinder gedacht sind. Und dann gibt es auch Variationen zum Thema. Zu den großen Skigebieten zählt sicher das Nassfeld im Süden von Kärnten mit über 100 Pistenkilometer, sodass jeder seine Abfahrten finden kann, abhängig vom Können und Lust und Laune. Bekannt ist auch, dass man am Mölltaler Gletscher fast das ganze Jahr über den Wintersport ausleben kann. Und auch die Turracher Höhe bietet viele Pistenkilometer an und ist von der Steiermark und von Kärnten aus erreichbar.

Bekannt ist auch der Weissensee, aber nicht unbedingt für den Skilauf. Zwar gibt es auch ein paar Abfahrten vor allem leichteren Stils, doch der gefrorene See ist für den Eissport und für das Langlaufen noch weit interessanter, weil es sehr viele Möglichkeiten gibt. Und dann kann man auch auf die kleinen Wintersportorte zurückgreifen, die manchmal gar nur einen Pistenkilometer für die ersten Schwünge bieten, aber oftmals mit Langlaufloipen oder Winterwanderwege ein alternatives Programm für die ganze Familie bereithalten kann.

Alternative Möglichkeiten gibt es viele vom Paragleiten bis zur Winterwanderung, von der Schneeschuhwanderung bis zur Pferdeschlittenfahrt, dem Eislaufen oder auch Eisstockschießen. Auch Rodelbahnen werden mitunter angeboten.

Gefundene Artikel 123

Hauptthemen


Einzelartikel

Lesen Sie auch

Das Angebot an Wintersportorten ist im Bundesland Kärnten umfangreich und auch sehr variantenreich. Es gibt die großen Skigebiete im Süden wie das Nassfeld, das Skigebiet am Mölltaler Gletscher mit nahezu ganzjährigem Betrieb und viele weitere Möglichkeiten von der Gerlitzen bis zum Glockner oder der Koralpe.

Skigebiete in Kärnten West

Der Westen im Bundesland Kärnten setzt sich aus den Bezirken Hermagor im Südwesten und Spittal im Nordwesten zusammen. Und das bedeutet für den Wintersport, dass es große Skiregionen vom Nassfeld an der Staatsgrenze Richtung Süden ebenso gibt wie jene vom Glocknerareal bis zum Mölltaler Gletscher oder Katschberg an der Grenze zu Salzburg.

Skigebiete in Kärnten Nord

Der Norden von Kärnten bedeutet die Bezirke Feldkirchen und St. Veit. Mit Bad Kleinkirchheim hat man ein bekanntes Skigebiet, das auch die Damen für den Weltcup immer wieder aufsuchen. Die Turracher Höhe bietet viele Möglichkeiten an der Grenze zur Steiermark.

Skigebiete in Kärnten Mitte

Die Mitte von Kärnten hat als Zentrum die Städte Klagenfurt und Villach sowie deren Umland. Dazu gehört in Sachen Wintersport die Gerlitzen ebenso wie etwa das Dreiländereck bei Arnoldstein.

Skigebiete in Kärnten Ost

Der Osten von Kärnten setzt sich aus den Bezirken Wolfsberg und Völkermarkt zusammen und hat für den Wintersport den Übergang zur Steiermark nach Osten hin mit der Koralpe anzubieten. Teil des Bergrückens ist dabei auch die Weinebene.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Skigebiete KärntenArtikel-Thema: Skigebiete in Kärnten

Beschreibung: Überblick über die 🎿 Skigebiete in Kärnten mit Informationen für das ✅ Skifahren und Snowboarden sowie weiterer Möglichkeiten.

letzte Bearbeitung war am: 31. 08. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung