Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Skigebiete -> Serfaus (T)

Skigebiet Serfaus - Fiss - Ladis

Großes Skigebiet mit vielen Möglichkeiten

Bei Landeck im Bundesland Tirol gibt es einen wichtigen Knotenpunkt im Tiroler Westen und einer führt zuerst nach Südosten und dann nach Süden und zwar das Oberinntal mit dem bekannten Skigebiet von Serfaus, Fiss und Ladis, wobei alle drei Orte zusammen viele Möglichkeiten für das Wintervergnügen bieten können.

Skigebiet Serfaus - Fiss - Ladis: Lage und Dimension

Es gibt zwei Möglichkeiten, um das Skigebiet zu erreichen und zwar eben über Landeck und das Inntal oder von Südwesten her über die Schweiz und den Finstermünzpass. Andere Möglichkeiten gibt es nicht, denn im Westen dehnt sich die Samnaungruppe aus und im Osten prägen die nächsten Berge mit Gipfel auf über 3.000 Meter das Panorama, die das Oberinntal vom Kaunertal trennen.

Das Skigebiet selbst ist sehr groß und bietet um die 200 Pistenkilometer, womit man unzählige Abfahrten und Möglichkeiten hat.

Serfaus - Fiss - Ladis: Skifahren und Snowboarden

Zum Skifahren und Snowboarden gibt es knapp 200 Kilometer an vorbereiteter Pisten, wobei knapp 50 Kilometer leichte Abfahrten sind, über 120 Kilometer sind mittelschwere Abfahrten und fast 30 Kilometer stehen den Könnern als schwere Abfahrten zur Verfügung. Damit haben sowohl die Anfänger als auch die Könner zahlreiche Varianten zur Verfügung, welchen Hang sie als nächstes hinabfahren wollen.

Darüber hinaus gibt es noch 16 Kilometer an Freeride-Strecken. Und es gibt zwei beleuchtete Pisten, die für den Nachtskilauf genutzt werden können. Insgesamt nutzt das riesige Skigebiet 38 Aufstiegsmöglichkeiten.

Für die Snowboarder gibt es auch noch einige Ergänzungen in Form von gleich neun Funparks.

Skigebiet Serfaus - Fiss - Ladis: weitere Optionen

Aber auch abseits der Pisten gibt es viele Wintersportmöglichkeiten. Dazu zählt das Langlaufen mit über 60 Kilometer Strecke für die klassischen Langläuferinnen und Langläufer sowie über 50 Kilometer für den Skatingstil. Höhenloipen sind auch vorhanden. Höhenwanderungen können auch auf einer Länge von 20 Kilometer in Angriff genommen werden, noch größer ist das Netzwerk für die normalen Winterwanderwege, denn es steht ein Wegenetz von 100 Kilometer zur Verfügung.

Paragleiten ist auch möglich und dazu gibt es zwei Rodelbahnen mit einer Gesamtlänge von zehn Kilometer.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen über Schneelage und Öffnungszeiten sowie Preise finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

Link: http://www.serfaus-fiss-ladis.at

Siehe auch
Skigebiete in Tirol

Skigebiete nach Bundesland sortiert

Diesen Artikel teilen

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten