Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Schule-ABC -> Test

Test in der Schule

Kleinere Prüfung in den Nebengegenständen

Es gibt bei der Notenermittlung verschiedene Kriterien und Kategorien sowie Techniken. Die als besonders wichtig eingestuften Gegenstände der Pflichtschulen werden durch Schularbeiten, die meistens einstündig durchgeführt werden, verstärkt. Eine Schularbeit umfasst den aktuellen Stoff und die Schülerinnen und Schüler müssen beweisen, dass sie bei dieser schriftlichen Arbeit bestehen können. Zu diesen Hauptgegenständen zählen Deutsch und Mathematik.

Test in der Schule

Die sogenannten Nebengegenstände haben keine Schularbeiten, sondern sie agieren oft über Tests. Diese Tests sind nicht so regelmäßig im Programm wie die Schularbeiten, manchmal gibt es auch nur einen Test pro Semester und ein Test dauert normalerweise auch nicht eine Stunde, sondern oft nur eine halbe Stunde oder 20 Minuten.

Beim Test geht es aber ebenfalls darum, den Beweis anzutreten, dass man den Inhalt des Stoffes verstanden hat und ihn in einer schriftlichen Arbeit umsetzen kann. Fragen müssen beantwortet werden, Meinungen zu Themen umschrieben und - falls vorhanden - Berechnungen erfolgreich bewältigt werden.

Für den Test muss genauso gelernt werden wie für die Schularbeiten und Fächer wie Physik, Chemie, Geografie und weitere Gegenstände werden hauptsächlich über die Bewertung bei solchen Tests benotet. Natürlich ist die Mitarbeit im regulären Unterricht ein weiteres wichtiges Kriterium, aber ein negativer Test bringt die Schülerinnen und Schüler in diesem bestimmten Gegenstand in Bedrängnis, weshalb eine gute Vorbereitung immer vonnöten ist, auch wenn die Schulen den Schwerpunkt auf die Hauptgegenstände und Schularbeiten richten.

Lesen Sie auch

Der Schulerfolg ist ein immer umstrittenes Thema, weil die Noten nicht immer die Talente wiedergeben, die Kinder und Jugendliche aufweisen oder später entwickeln könnten. Trotzdem wird eine entsprechende Leistungen in der Schule verlangt und wie man zu diese feststellt, wird auf verschiedene Art und Weise erreicht. Die Hausaufgabe ist eine Grundlage für die Erarbeitung der Informationen. In der Schule selbst gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Leistungserbringung.

Am Elternabend wird mit den Eltern besprochen, was aufgefallen ist und wo die Kinder besser gefördert werden müssten. Wobei auf dem Weg zum Erfolg auch manchmal Tricks ausprobiert werden. Der Schummelzettel war und ist eine Lösung, das Handy hat aber in der Zwischenzeit ganz andere Lösungen geliefert.

Die Leistungsfeststellung erfolgt jedenfalls mit dem Zeugnis als Ergebnis für das Semester oder das abgeschlossene Schuljahr. Frühzeitig ist aber durch Tests, Schularbeiten und andere Kriterien erkennbar, wenn es mit den Noten eng wird und dann kann die Nachhilfe eine Lösung sein.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Test oder schriftliche PrüfungArtikel-Thema: Test in der Schule

    Beschreibung: Schule und Prüfungen: der Test ist eine Prüfung in einem der Nebengegenstände alternativ zur Schularbeit, aber mit ähnlicher Wertigkeit.

    letzte Bearbeitung war am: 15. 11. 2020