Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Schule-ABC -> Projektarbeit

Projektarbeit in der Schule

Umfangreiche Lehrmethode

Normalerweise wird an einer Hausaufgabe gearbeitet, in der Schule gibt es den Frontalunterricht und Tests, Prüfungen und Schularbeiten je nach Unterrichtsgegenstand und Schulstufe. Alternativ hat sich aber von den Studienrichtungen her eine andere Form des Unterrichts herausgebildet, die man als Projektarbeit oder Projektunterricht bezeichnet.

Projektarbeit in der Schule

Eine Projektarbeit ist ein Erarbeiten eines bestimmten Themas, das als Projekt definiert ist. Dabei wird nicht ein kurzer Aufsatz zum Thema geschrieben und das war es wie bei einer Hausaufgabe, sondern die Schülerinnen und Schüler nähern sich dem Thema auf breiterer Basis. Um das Projekt abschließen zu können, braucht es mehr Recherche und man muss mehr Aufwand betreiben, damit ein Erfolg sichergestellt werden kann.

So kann ein Projekt beispielsweise eine Abhandlung der aktuellen Milchprodukte sein, die es im Supermarkt zu kaufen gibt. Das Projekt lässt sich nicht finalisieren, indem man einen Aufsatz über Milch und Joghurt schreibt, denn es gibt verschiedene Arten von Milchprodukte, es gibt unzählige unterschiedliche Joghurtsorten und verschiedene Produkte unterschiedlicher Fettanteile.

Warum das so ist und was der Hintergrund ist und was gesünder und was weniger gesund ist, ist Thema des Projekts und das bedeutet, dass sich die Schülerinnen und Schüler mit den Produkten näher auseinandersetzen müssen. Welche Materialien sind enthalten, wie sieht es mit dem Fettanteil aus, wie gesund oder ungesund sind die Produkte und warum werden die einen gekauft und die anderen nicht.

Teile der Projektarbeit

Die Projektarbeit umfasst dabei Recherche, bei der heutzutage das Internet sehr hilft, aber es braucht auch Gespräche mit Kunden, um herauszufinden, was Sache ist. Da gibt es die Eltern, Geschwister, Freunde und Bekannten, manche machen aber auch vor Ort Befragungen von Kunden, warum sie gerade diese eine Milchpackung gewählt haben und nicht die andere.

Das Ergebnis ist ein umfassender Bericht über das Projekt, durch dessen Abarbeitung ein völlig neuer Zugang zum Thema gefunden wurde. Somit bietet sich das Projekt als Alternative zum Frontalunterricht an, in dem die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Tempo und ihre eigene Vorgangsweise wählen müssen. Dabei muss beachtet werden, dass man das Ziel nicht aus den Augen verliert. Die Lehrerinnen und Lehrer dienen in der Projektarbeit als Berater und nicht als allwissende Vortragende.

Letztlich ist es das Verständnis zum Thema und auch das Lernen, sich zu organisieren. Denn ohne Planung und Organisation kann man ein solches Projekt nicht erfolgreich abschließen.

Schulthemen nach Kategorie sortiert

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Projektarbeit in der SchuleArtikel-Thema: Projektarbeit in der Schule

      Beschreibung: Schule und Lehrnmethoden: die Projektarbeit, bei der die Schülerinnen und Schüler Themen genau erarbeiten müssen und selbständig agieren.

      letzte Bearbeitung war am: 27. 06. 2020