Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Radwege -> Apetlon Lange Lacke

Radweg Lange Lacke

Gemütliche Radfahrt für die ganze Familie

Die Lange Lacke ist ein beliebtes Ausflugsziel östlich des Neusiedler Sees im Burgenland und befindet sich nördlich von Apetlon sowie östlich vom auch bekannten Illmitz. Die Lange Lacke kann auch mit dem Fahrrad erreicht werden und eine Option ist der gleichnamige Radweg, der für die ganze Familie geeignet ist.

Radweg Lange Lacke: die Strecke

Der Radweg Lange Lacke beginnt in Apetlon und führt über größtenteils asphaltierte Straßen zuerst südlich der Langen Lacke nach Osten, ehe direkt nach Süden gefahren wird. Das Ziel ist Pamhagen im südöstlichen Burgenland, fast direkt an der Staatsgrenze zu Ungarn. Zuerst wird auf dem B27 Radweg gefahren, bei Pamhagen trifft man auf den B10 Neusiedler See Radwanderweg, der auch weitere Optionen für eine längere Fahrt bereithält.

Denn der eigentliche Radweg Lange Lacke ist mit 14 Kilometer ein kurzes und angenehmes Vergnügen von vielleicht einer Stunde, bietet aber landschaftlich viele schöne Momente und hat keine Schwierigkeiten inkludiert. Es ist eine ganz flache Strecke und für Interessierte gibt es nach Pamhagen eine Hinweistafel auf den tiefsten Punkt Österreichs.

Weitere Möglichkeiten

Optional kann man verschiedene Verlängerungen dieses Radweges nutzen. Eine besteht darin, dass man über Wallern nach Tadten fährt, um den Radweg B22 zu nutzen. Eine andere ist natürlich die Kombination mit dem Neusiedler See, wobei die Lange Lacke dann eher der Ausflug abseits des großen Steppensees wäre.

Der Neusiedler See kann verschieden umfahren werden - entweder komplett oder der österreichische Teil mit einer Fährenüberfahrt. Kombinationsmöglichkeiten mit dem Radweg Lange Lacke gibt es also mehrere.

Radweg Lange Lacke: weitere Infos

Die gesamte Strecke mit den Möglichkeiten zur Einkehr und dem Lageplan samt Höhenprofil finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

https://regio.outdooractive.com/oar-burgenland/de/tour/radfahren/radweg-lange-lacke/1517165/

Lesen Sie auch

Das Radfahren im Burgenland kann interessant sein, um seinen Arbeitsplatz zu erreichen oder zur Schule zu fahren, aber vor allem auch die Freizeitfahrten bieten sich an. Es kann zwar der Wind ein Faktor sein, aber steile Rampen findet man hier nicht, denn es gibt vor allem auf Höhe des Neusiedler Sees ein sehr flaches Terrain. Hügeliger wird es in Richtung Süden.

Radwege beim Neusiedler See

Der  Neusiedler See ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziele und auch ein Ziel für ein ganzes Wochenende, sondern auch ein Radfahrzentrum, denn es gibt viele Radwege. Am bekanntesten ist der lange Radweg rund um den ganzen See samt ungarischem Streckenteil oder mit einer Querung des Sees zur Abkürzung, aber es gibt auch einige Radwege östlich des Sees im Seewinkel oder auch nördlich und westlich davon.

Radwege Leitha Gebirge

Radwege Südburgenland

Rechnitz: Weinidylle Radweg

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Radweg Lange LackeArtikel-Thema: Radweg Lange Lacke

Beschreibung: Der 🚲 Radweg Lange Lacke ist ein gemütlicher Radweg östlich des Neusiedler Sees im ✅ Burgenland und für die ganze Familie geeignet.

letzte Bearbeitung war am: 30. 07. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung