Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Verkehrszeichen -> Fahrverbot LKW + Anhänger

Verkehrszeichen Fahrverbot für LKW mit Anhänger

Fahrverbot für Schwertransporter

Der Anhänger kann auch im Zusammenhang mit dem PKW zum Fahrverbot führen, wenn die Straße es nicht zulässt, dass man zum Beispiel einen Wohnwagen nachzieht. Ein solches Verbot gibt es auch extra für die Schwertransporter und auch hier ist die Straßenbeschaffenheit der Hauptgrund, warum ein solches Fahrverbot ausgesprochen wird.

Verkehrszeichen Fahrverbot für LKW mit Anhänger

Verkehrszeichen Fahrverbot für LKW mit AnhängerDas Fahrverbot für Lastkraftfahrzeuge mit Anhänger, wie das Verkehrszeichen offiziell heißt, gilt für LKW mit Anhänger, jedoch nicht für die großen Sattelschlepper oder die Zugmaschinen mit Anhänger. Das Verkehrszeichen wird häufig auch mit einer Gewichtsangabe ausgestattet, die zum Verbot führen kann, wenn durch das Gewicht des Anhängers das Gesamtgewicht über dem Limit liegt, das am aktuellen Straßenstück zugelassen ist und die Obergrenze darstellt. Gerade bei Brücken oder anderen gefährlichen Stellen kann eine solche Angabe möglich sein.

Es kann sich um eine gefährliche Gebirgsstraße, um einen steilen Pass oder eine sehr kurvige Straße mit engen Kehren handeln, warum das Verbot ausgesprochen wird. Auch sehr enge Durchfahrten wäre eine denkbare Motivation, ein solches Verbot zu verhängen. Der Kurvenradius ist neben der Straßenbeschaffenheit und der möglichen Straßenbelastung häufig die Grundlage für die notwendige Entscheidung, weil ein Passieren einfach nicht möglich ist oder den gesamten Straßenverkehr behindern könnte.

Eine Möglichkeit ist auch bei Brücken und ähnlichen Straßenstücken denkbar, wenn die Gewichtsbelastung zu hoch wäre, würde man mit einem Lastkraftwagen mit Anhänger diese Stück Straße passieren.

Generell ist dieses Verkehrszeichen für den Transport von A nach B relevant. Der Personenverkehr ist davon nicht betroffen und die Zusteller wissen, wo es eine Fahrtoption gibt und wo nicht. Sie fahren vor allem auf längeren Strecken ohnehin über die Autobahnen, weil sie schneller sind und weil diese so gebaut wurden, dass man keine Probleme haben sollte, sein Ziel mühelos zu erreichen. Natürlich kann es auch auf der Autobahn zu Schwierigkeiten kommen, wenn Glatteis auftritt oder starker Schneefall gegeben ist, aber auf einer Bergstraße wäre das Szenario noch ganz anders beschaffen und den Stress tut man sich nicht an, wenn man es einfacher haben kann.

Lesen Sie auch

Ein Fahrverbot kann für alle Kfz ausgesprochen werden oder auch für alle mehrspurigen Kfz. Es kann sich aber auch um ein Fahrverbot in Sachen Fahrrad und die Erweiterung von Fahrrad und Mofa handeln. Auch das Motorfahrrad oder das Motorrad kann berücksichtigt sein. Das gilt für besondere Fahrzeuge wie die Fuhrwerke ebenso wie auch für den Omnibus.

Ein häufiges Thema ist das Fahrverbot für den LKW oder auch in der Version LKW + Anhänger etwa für Nebenstraßen bei Vorhandensein einer Autobahn. Weitere Optionen sind Angaben wegen der Achslast oder in Sachen Tank-LKW und Gefahrengut. Generell kann ein Fahrverbot sich auch auf den Anhänger beziehen.

Die nächste große Gruppe der Verbotszeichen bezieht sich auf das Bewegen im Straßenverkehr generell. Dazu gehört das Einbiegen verboten und das Umkehren verboten. Auch das Überholen verboten ist hier Thema, ergänzt durch das Überholen durch LKW verboten. Die Geschwindigkeitsbeschränkung ist auch hier vorzufinden wie auch die Zonenbeschränkung im Ortsgebiet. Dort ist auch das Hupverbot ein wesentliches Verbot. In diesen Bereich gehört auch das Einfahrt verboten und die Wartepflicht bei Gegenverkehr etwa im Bereich von Baustellen.

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Verkehrszeichen Fahrverbot LKW mit AnhängerArtikel-Thema: Verkehrszeichen Fahrverbot für LKW mit Anhänger

      Beschreibung: Hinweise zum Verkehrszeichen und Verbotszeichen "Fahrverbot für LKW mit Anhänger" im Straßenverkehr und seine rechtliche Bedeutung.

      letzte Bearbeitung war am: 09. 09. 2020