Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Seen in Österreich -> Afritzer See (K)

Afritzer See - Badesee bei Villach

Badesee nördlich von Villach

Der Afritzer See ist ein Badesee im Bundesland Kärnten, der sich nördlich von Villach befindet. Fährt man von Villach in Richtung Radenthein, erreicht man als erstes den Afritzer See, später kann man auch den Feldsee erreichen.

Badesee bei Villach

Die beiden Badeseen sind sich sehr ähnlich, wobei der Afritzer See keine bebauten Uferzonen hat. Beide Seen erreichen eine angenehme Wassertemperatur von ungefähr 26 Grad Celsius, wobei der Afritzer See geringfügig größer ist. Der See liegt auf einer Höhe von 750 Meter und hat eine Wasserfläche von knapp 49 Hektar. Die maximale Tiefe ist mit 26 Meter angegeben.

Das Badevergnügen wird ergänzt durch eine schöne Berglandschaft. Im Norden sieht man die Nockberge mit ihren über 2.300 Meter hohen Gipfeln, im Nordosten thront die Wöllaner Nock und im Südosten die Gerlitzen, von der aus man gut auf den Ossiacher See und Villach blicken kann.

Die Ähnlichkeiten mit dem Feldsee sind auch beim Tauchsport erkennbar. Beide Seen sind als Moorseen zu charakterisieren, weshalb sie im Hochsommer wenig Sicht beim Tauchen bieten. Daher ist das Tauchen im Frühjahr oder im Herbst weit geeigneter, weil die Sicht dann auch besser ist. Im Winter ist der See lange zugefroren und eignet sich auch zum Eistauchen.

http://www.afritz-am-see.at

Ebenfalls interessant:

Gradenseen (K)

Die Gradenseen sind kleine Gebirgsseen in der Schobergruppe im Bundesland Kärnten, nahe der Landesgrenze zu Tirol bzw. Osttirol.

Rauschelesee (K)

Der Rauschelesee befindet sich südlich vom Wörthersee und ist ein Badesee, der aber auch für die Fischerei interessant ist.

Lignitzsee (S)

Der Lignitzsee ist ein Bergsee, der sich in den Schladminger Tauern im Bundesland Salzburg befindet und damit Nahe der Landesgrenze zur Steiermark.

Schwarzensee / Tauplitz (St)

Der Schwarzensee auf der Tauplitz ist ein kleines Gewässer der Tauplitzer Seen im Salzkammergut und damit Nordwesten der Steiermark.

Erlaufsee (NÖ)

Der Erlaufsee ist ein bekannter See im Mariazeller Gebiet, der für Ausflüge und zum Baden genutzt wird und auch ein Wanderziel ist.

Dobra-Stausee (NÖ)

Der Dobra-Stausee befindet sich im Kamptal in Niederösterreich und ist der zweite der Stauseen, die man als Kamptal-Stauseen zusammenfasst.

Natterer See (T)

Der Natterer See befindet sich südlich von Innsbruck in Tirol und ist ein Badesee mit vielen Möglichkeiten für Unterhaltung und Erfrischung.

Grabensee (S)

Der Grabensee ist der kleinste See der Trummer Seen und befindet sich im Flachgau im Norden des Bundeslandes Salzburg.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Seen in Österreich

Startseite Geografie