Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Arthur Schoppenhauer

Zitate und Aussagen von Arthur Schopenhauer

Beobachtungen vom Philosophen und Autor

Arthur Schopenhauer (1788 - 1860) war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer, dessen Aussagen und Lehren Quelle für eine ganze Reihe bekannter Sprüche und Zitate wurden. Er war aufgrund seiner Aufgaben und Berufe ein sehr guter Beobachter und hat sich mit der Gesellschaft auseinandergesetzt. Die zwischenmenschlichen Beziehungen hat er genauso analysiert wie auch die Themen von Geld bis Glück, von Reichtum bis zur Freundschaft. Dabei sind auch einige augenzwinkernde Aussagen entstanden wie etwa das folgende Zitat "Was dein Feind nicht wissen soll, das sage deinem Freunde nicht" als gutes Beispiel für Zitate von Arthur Schopenhauer.

Gefundene Zitate (20) / zeige Seite 1 von 2

All unser Übel kommt daher, dass wir nicht allein sein können.
Arthur Schopenhauer

Nur echter Stein kann echtes Gold bewähren.
Arthur Schopenhauer

Ganz ehrlich meint ein jeder es am Ende doch nur mit sich selbst und höchstens noch mit seinem Kinde.
Arthur Schopenhauer

Einsamkeit ist das Los aller hervorragenden Geister.
Arthur Schopenhauer

Was dein Feind nicht wissen soll, das sage deinem Freunde nicht.
Arthur Schopenhauer

Wer sich nicht mit der Löwenhaut bekleiden kann, der nehme einen Fuchspelz.
Arthur Schopenhauer

Jedes Kind ist gewissermaßen ein Genie und jedes Genie gewissermaßen ein Kind.
Arthur Schopenhauer

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: es mag wohl nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.
Arthur Schopenhauer

Alles Leben ist Leiden.
Arthur Schopenhauer

Viel zuviel Wert auf die Meinung anderer zu legen ist ein allgemein herrschender Irrwahn.
Arthur Schopenhauer

Das Publikum ist so einfältig, lieber das Neue als das Gute zu lesen.
Arthur Schopenhauer

Der Arzt sieht den Menschen in seiner ganzen Schwäche. Der Advokat in seiner ganzen Schlechtigkeit. Der Priester in seiner ganzen Dummheit.
Arthur Schopenhauer

Die Religion ist eine Krücke für schlechte Staatsverfassungen.
Arthur Schopenhauer

Den Ruhm kann man den Winterbirnen vergleichen, die im Sommer wachsen, aber im Winter genossen werden.
Arthur Schopenhauer

Wir betrügen und schmeicheln niemanden durch so feine Kunstgriffe als uns selbst.
Arthur Schopenhauer

12

Lesen Sie auch

Aussagen von Philosophen sind eine beliebte Quelle für Zitate und finden sich in sehr vielen Zitatsammlungen wieder. Dabei sind auch Leute, die nicht nur als Philosophen tätig waren, sondern oft auch als Dichter, Mathematiker oder wie im Falle von Albert Einstein auch als Astrophysiker.

Es gibt dabei sehr berühmte Persönlichkeiten, die in diesem Kreis als Zitatgeber genannt werden, zum Beispiel auch aus der Antike. Aristoteles und Konfuzius sind in nahezu jeder Zitatsammlung vertreten.

Auch bei den Zitatgebern des 20. Jahrhunderts oder aus den Jahrhunderten davor gibt es Leute, die immer wieder auftreten und häufig weise Aussagen getroffen haben. Diese passen oft zu Glückwunschkarten oder anderen Anlässen. Einstein ist eine solche Persönlichkeit, aber auch Albert Schweitzer oder Friedrich Nietzsche und Martin Luther.

Zitatsuche

Weit mehr als 3.000 Zitate sind im System gespeichert und die Zitat-Suchmaschine bietet die Möglichkeit, nach bestimmten Zitaten zu suchen.

Suchmaschine für Zitate

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Zitate Arthur Schoppenhauer SprücheArtikel-Thema: Zitate und Aussagen von Arthur Schopenhauer

Beschreibung: Bekannte Zitate und Sprüche aus den Lehren und Werken von Arthur Schopenhauer, dem Schriftsteller und Philosophen

letzte Bearbeitung war am: 25. 03. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung