Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Waffeleisen

Waffeleisen

Waffeln selbst herstellen

Kinder lieben Palatschinken (in Deutschland: Pfannkuchen), die Kombination aus Teig und Marmelade, vielleicht sogar noch mit Nuss und Schokolade gefüllt und übergossen. Mehlspeisen haben Kindern immer schon Spaß gemacht und besser geschmeckt als so manches Gemüse und man kann verschiedenste Varianten ausprobieren und die Pfannkuchen auch stapeln.

Auch Erwachsene lieben diese Speisen und es gibt auch Alternativen, die gedanklich aber gar nicht soweit von den Palatschinken/Pfannkuchen entfernt sind. Dazu zählen die Waffeln, die mit den Palatschinken drei Faktoren gemeinsam haben. Erstens schmecken sie hervorragend, zweitens sind sie meist sehr schnell und leicht zubereitet und drittens gibt es viele Varianten, mit welchen Zutaten man sie zubereitet.

Waffeleisen in der Küche

Während die Palatschinken in der Pfanne herausgebacken werden, gibt es für die Waffeln aber ein eigenes Küchengerät: das Waffeleisen. Damit gibt es eine ganz andere Möglichkeit, denn das mit Strom betriebene Gerät kann auch zum Mittelpunkt des Esstisches und damit zum Fokus einer Party werden.

Es muss nur der Teig angerührt werden, dann wird eine Portion per Schöpflöffel (Kelle) auf das geöffnete Waffeleisen gegeben, das Waffeleisen geschlossen und schon wird die Waffel fix fertig gebacken. Ob man sich für einen würzigen Teig oder einen klassisch-süßen entschieden hat, spielt dabei keine Rolle, die Vorgehensweise ist immer gleich und man spritzt nicht herum und hat binnen weniger Minuten die gewünschte Anzahl an Waffeln, die man mit Auflagen nach Lust und Laune bestreichen kann.

Man kann mit dem Waffeleisen aber darüber hinaus auch belegte Varianten ausprobieren und Fleischwaffeln testen oder selbst mit Spinat und anderem Gemüse Rezepte versuchen. In der klassischen Ausführung verwendet man einen Teig, wie er für die Palatschinken auch benutzt wird, um die Waffeln herauszubacken. Dann werden sie mit der Auflage nach Wahl bestrichen und schon gibt es ein sehr schmackhaften Essen.

Ebenfalls interessant:

Praktische Küchengeräte

Allesschneider

Der Allesschneider oder klassisch auch als Brotschneidemaschine bezeichnet ist ein Küchengerät zum Schneiden von Lebensmittel vom Brot über Wurst bis Käse und vielem mehr.

Brotbackautomat

Der Brotbackautomat ist ein Küchengerät, mit dem man eigene Brote mit wenigen Handgriffen herstellen und backen kann.

Dampfgarer

Der Dampfgarer ist ein Küchengerät, das immer öfter zum Einsatz kommt und das Kochen durch Einsatz des Dampfes möglich macht.

Eismaschine

Die Eismaschine ist ein Küchengerät, mit dem es gelingen kann, Speiseeis selbst zuzubereiten und nicht vom Eissalon abhängig zu sein.

Friteuse

Die Friteuse ist ein häufig in der Küche zu findendes Küchengerät zum Frittieren von Fleisch, Pommes Frites und auch von Gemüse.

Küchenmaschine

Die Küchenmaschine ist ein universelles Küchengerät mit verschiedenen Einsatzgebieten bei der Zubereitung von Speisen und auch Getränke.

Mikrowellenherd

Der Mikrowellenherd ist ein Küchengerät, manchmal auch ein Einbaugerät, mit dem man per Mikrowellentechnik Speisen kochen und aufwärmen kann.

Toaster

Der Toaster bietet die Möglichkeit als Küchengerät, Toasts verschiedenster Art zuzubereiten, was vor allem in der warmen Jahreszeit sehr beliebt ist.

[aktuelle Seite]

Waffeleisen

Das Waffeleisen ist ein Küchengerät, mit dem man selbst Waffeln nach verschiedenen Rezepten und Geschmacksrichtungen herstellen kann.

Wok

Der Wok ist ein Küchengerät, mit dem man vor allem asiatische Gerichte zubereiten kann, der aber viele andere Ideen anbietet.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wohnlexikon

Startseite Wohnlexikon