Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Autobahnen Österreich -> A25 Welser Autobahn

Welser Autobahn A25

Verbindung von A1 und A8

Die Welser Autobahn, als A25 definiert, trug bis zum Jahr 2003 noch einen anderen Namen. Bis 2003 hieß sie nämlich Linzer Autobahn, doch ist eine neue Stadtautobahn bei Linz geplant, die diesen Namen erhalten soll. Deshalb hat man die A25 in Welser Autobahn umbenannt.

Bedeutung der Welser Autobahn

Diese Autobahn hat eine wichtige Funktion, nämlich die Verbindung der Westautobahn A1 im Knoten Haid mit der Innkreis Autobahn im Knoten Wels, wodurch Oberösterreich eine bedeutsame Autobahnverbindung erhielt. Die Stadt Wels und ihr Umland kann von der zusätzlichen Autobahnanbindung wirtschaftlich profitieren, beispielsweise auch die Welser Messen, deren Messegelände für die Besucherinnen und Besucher durch die Welser Autobahn noch leichter erreichbar wurde.

Auch für den Warenverkehr ist die Welser Autobahn wichtig, zählt Wels doch zu den größten Städten Oberösterreichs. Zudem ist die Welser Autobahn eine Abkürzung für Autofahrerinnen und Autofahrer sowie weiterer Verkehrsteilnehmer, die aus Fahrtrichtung Wien kommen und nach Deutschland über die Innkreis Autobahn fahren wollen.

Km
Ausfahrt
0 Knoten Haid (A1)
9 Weißkirchen
12 Wels-Ost (B1)
13 Wels-ÖBB Terminal
17 Wels-Nord (B137)
20 Knoten Wels (A8)

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Ebenfalls interessant:

    Zurück zu Startseite / Kapitelseiten