Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Wanderwege -> Jakobsweg im Burgenland

Jakobsweg im Burgenland

Von Frauenkirchen nach Maria Ellend

Der Jakobsweg ist eine Möglichkeit, einen Pilgerweg mit der Wanderlust zu verknüpfen und diese Kombination wird jedes Jahr in Europa von vielen Menschen anstrebt. Man schätzt, dass jedes Jahr um die 200.000 Menschen den langen Pfad zumindest zum Teil für sich in Anspruch nehmen. Viele Teiletappen sind möglich geworden und es gibt auch eine Option im Burgenland mit dem Jakobsweg Burgenland, der in Frauenkirchen beginnt.

Jakobsweg Burgenland: die Strecke

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Basilika in Frauenkirchen, wo man auch einen ersten Orientierungsplan über den weiteren Verlauf sehen und studieren kann. Die Strecke führt weiter nach Halbturn und Neusiedl am See, ehe sie am Ende nach Niederösterreich und Maria Ellend im Bezirk Bruck an der Leitha führt.

Dieser Endpunkt ist durchaus von Bedeutung, denn dort führt auch der internationale Jakobsweg vorbei, sodass man vom burgenländischen Ableger zum internationalen Pfad wechseln kann. Die Strecke kann natürlich in Etappen absolviert werden, was wohl auch nötig ist, denn von Frauenkirchen bis Maria Ellend sind 52 Kilometer zurückzulegen. Große Schwierigkeiten warten nicht auf die Teilnehmer, weil auf der langen Strecke nur 544 Höhenmeter überwunden werden. Es ist also eine gemütliche Wanderung, die aber eine lange Distanz mit sich bringt.

Weitere Möglichkeiten

Somit hängt es auch von den Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab, wie lange man wirklich wandern möchte. Man kann ein Teilstück mit der ganzen Familie anstreben, auch die Sehenswürdigkeiten zum Ziel machen oder aber bis Niederösterreich durchwandern - wie man auch von eben dort in das Burgenland gehen könnte.

Sehenswürdigkeiten gibt es viele entlang der Strecke, die gut ausgeschildert ist. Als Symbol wurde die Jakobsmuschel eingesetzt. Erwähnenswert ist zum Beispiel das Barockschloss in Halbturn, das einen Besuch wert ist. Aber es ist nicht die einzige Option für eine Rast und Besichtigung entlang des Jakobsweges.

Jakobsweg Burgenland: weitere Infos

Details zur Route mit Plan und weiteren Möglichkeiten finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/eisenstadt-und-umgebung/ueber-das-leithagebirge-von-purbach-nach-eisenstadt/6574156/

Lesen Sie auch

Das Burgenland bietet gemütliche Spaziergänge entlang des Neusiedler Sees und auch hügeliges Terrain beim Leithagebirge oder im südlichen Burgenland an. Interessant ist etwa der Jakobsweg oder einige andere Wandervorschläge, die durchaus auch anspruchsvoll sein können. Die Wanderung von Purbach auf das Leithagebirge ist etwa fast 30 Kilometer lang, will man sie komplett ausprobieren.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Jakobsweg im BurgenlandArtikel-Thema: Jakobsweg im Burgenland

    Beschreibung: Der Jakobsweg im Burgenland führt von Frauenkirchen über mehr als 50 Kilometer nach Maria Ellend in Niederösterreich.

    letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020