Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Unternehmenslexikon -> Firma

Firma und Firmenname

Name des Unternehmens und dessen Funktion

Der Begriff Firma wird gerne gleichgesetzt mit einem Unternehmen. Tatsächlich wird als Firma aber der Name der Unternehmung, unter der Handel betrieben wird, verstanden. Die Firma ist damit der eindeutige Titel der Geschäftstätigkeit und dient dem Corporate Identity.

Firma oder Firmenname ist Name des Unternehmens

Die Firma oder der Firmenname dient als Grundlage für die Erstellung eines Logos, das man auf seinen Briefpapieren ebenso zum Einsatz bringt wie auch beispielsweise bei einem Internetauftritt des Unternehmens. Damit wird eine direkte Verbindung zwischen dem Logo, dem Namen und dem Unternehmen oder dem Unternehmer selbst hergestellt.

Die Firma wird als Unternehmenstitel auch im Firmenbuch eingetragen, vorausgesetzt es besteht die Pflicht dafür. In Österreich gilt die Pflicht für Einzelunternehmen ab einem festgeschriebenen Jahresumsatz. Wird dieser zwei Jahre in Folge erreicht, dann ist man verpflichtet, sich in das Firmenbuch einzutragen, auch bei einem einmaligen hohen Umsatz ist dies bereits Vorgabe. Unternehmen mit weniger Umsatz sind von der Eintragungspflicht befreit, können sich aber freiwillig eintragen lassen.

Ergänzungen zum Namen

Zusätzlich zum eigentlichen Namen des Unternehmens gibt es eine ganze Reihe von Zusätzen, die sich auf die Unternehmensform beziehen. Während bei einem Einzelunternehmen der Name des Unternehmers beinhaltet sein wird wie beispielsweise "Gemüse Hans Muster", sind bei den Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften die typischen und gesetzlich vorgeschriebenen Zusätze anzuführen.

Bei einer Aktiengesellschaft ist dies der Zusatz "AG", bei der Gesellschaft mit beschränkter Haftung erfolgt der Zusatz "GmbH". Einzelunternehmerinnen und Einzelunternehmer, die im Firmenbuch eingetragen sind, erhalten den Zusatz "e. U.", was für eingetragener Unternehmer steht.

Der Firmenname kann bei einer Betriebsübernahme behalten werden, wenn der Vorbesitzer einverstanden ist. Andernfalls muss eine neue Firma bestimmt und im Firmenbuch eingetragen werden.

Lesen Sie auch

Gründet man einen Betrieb, dann gibt es viele Entscheidungen und auch Vorschriften. Man ist dann eine Firma und bei entsprechender Größe ist die Eintragung in das Firmenbuch Voraussetzung. Eine Entscheidung ist, ob man ein Produkt oder eine Dienstleistung anbieten möchte, wobei auch die Dienstleistung im Sinne des Marketing ein Produkt ist. Und natürlich muss man sich auch entscheiden, was man eigentlich sein möchte.

Der Betrieb kann als Hersteller auftreten und in der Fertigung seine Aufgabe sehen. Bei großer Stückzahl ist dann auch der Begriff Industrie zutreffend, wobei man als nächsten Schritt Partner im Handel für einen entsprechenden Absatz brauchen wird. Thema ist aber auch dann die Partnerschaft mit dem Zulieferer etwa bei Rohstoffe.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Firma oder FirmennameArtikel-Thema: Firma und Firmenname

Beschreibung: 🏢 Firma oder auch Firmenname ist die Grundbasis für den ✅ Außenauftritt eines Unternehmens, weil der Name für das Unternehmen steht.

letzte Bearbeitung war am: 22. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung