Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Museen in Österreich -> Salzburg: Prunkräume Residenz

Prunkräume der Residenz Salzburg

Besichtigung der beeindruckenden Räumlichkeiten

Die Residenz in der Stadt Salzburg ist eine prächtige Frühbarockanlage und erhielt Ende des 16. Jahrhunderts jene Form, die man heute besuchen kann. Eine Besonderheit sind dabei die Prunkräume, die ehemals für Repräsentationsaufgaben und Wohngemächer der Salzburger Fürsterzbischöfe genutzt wurden. Heute sind sie Veranstaltungsort und Museum.

Residenz Salzburg - Prunkräume: Geschichte des Museums

Der Barock spielt in der Stadt Salzburg eine große Rolle und das gilt auch für den mittelalterlichen Bischofssitz, der Residenz in Salzburg. Es handelt sich dabei um einen weitläufigen Baukomplex mit etwa 180 Räumen und drei großen Innenhöfen. Bis in das 19. Jahrhundert waren diese Räumlichkeiten das Zentrum der Landespolitik und hier wurden Gäste begrüßt und man verweilte in den Höfen oder es gab große Feste in den Räumen.

Die Funktionen von Residenz an sich und den Prunkräumen im Speziellen wurden über Jahrhunderte auf gleiche Weise aufrecht erhalten. Auch Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth begrüßten hier besondere Gäste. Heute ist die Residenz die Heimat für repräsentative Empfänge, für Tagungen und Veranstaltungen wie internationale Kongresse.

Die Prunkräume selbst wurden zu Beginn des 18. Jahrhunderts neu ausgestaltet. Die Deckengemälde stammen von Johann Michael Rottmayr und Martino Altomonte. Die Räumlichkeiten sind weiterhin zu besuchen, aber organisatorisch hat sich einiges getan, weil 2014 das DomQuartier in der Stadt Salzburg aktiviert wurde. Damit sind fünf Museen auf kurzer Strecke mit einem Ticket zu besuchen und eines davon sind eben die Prunkräume.

Angebot an Ausstellungen

Die Räumlichkeiten sind heute ein Museum und eine Dauerausstellung, wobei sie auch für Veranstaltungen wie Konzerte genutzt werden können, die logischerweise Residenzkonzerte heißen. Wenn es Veranstaltungen gibt, ist die Besichtigung nicht möglich.

Zu sehen sind verschiedene Säle und ihre Funktionen wie der Rittersaal oder das Konferenzzimmer. Auch das Ratszimmer wird gezeigt, in dem Wolfgang Amadeus Mozart mit sechs Jahren ein erstes Hofkonzerte aufführte.

Residenz Salzburg - Prunkräume: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: Residenz zu Salzburg - Prunkräume
Adresse: 5020 Salzburg, Residenzplatz 1
Öffnungszeiten: Jänner bis Juni und September bis November Mi - Mo 10.00 bis 17.00 Uhr
Öffnungszieten: Juli, August täglich 10.00 bis 18.00, Dezember täglich 10.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen zur Residenz Salzburg und den Prunkräumen sowie den Ausstellungen und Veranstaltungen finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

https://www.salzburg.info/de/sehenswertes/museen

Lesen Sie auch

Mit dem DomQuartier hat die Landeshauptstadt Salzburg ein großes Angebot an Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten verbunden. In Salzburg gibt es mit dem Mozarthaus, dem Festungsmuseum und natürlich dem Angebot rund um den Dom viele Anziehungspunkte für die Gäste der Stadt, aber natürlich auch für die Familien aus oder rund um Salzburg.

Museen in der Stadt Salzburg

Die Stadt Salzburg bietet sehr viele Sehenswürdigkeiten an und dazu gehört das DomQuartier ebenso wie das Mozarthaus, wobei es deren zwei mit Mozarts Wohnhaus und Geburtshaus gibt. Die Festung Hohensalzburg ist ebenso eine Reise wert.

Museen im Pinzgau

Museen im Pongau

Bad Gastein: Gasteiner Museum

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Prunkräume Residenz SalzburgArtikel-Thema: Prunkräume der Residenz Salzburg

Beschreibung: Die 🎨 Residenz zu Salzburg ist mit ihren Prunkräumen ein Veranstaltungsort und davon abgesehen ein ✅ sehenswertes Museum.

letzte Bearbeitung war am: 11. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung