Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Museen in Österreich -> Salzburg: Festungsmuseum Hohensalzburg

Festungsmuseum der Festung Hohensalzburg

Geschichte der Festung

Die Festung Hohensalzburg über der Stadt Salzburg ist auch international ein Begriff und wird heute für viele Veranstaltungen genutzt. Früher war sie zur Verteidigung im Einsatz, aber nicht gegen Feinde aus dem Ausland. Das Festungsmuseum zeigt die Entwicklung und Geschichte der Festung.

Festungsmuseum: Geschichte des Museums

Die Festung Hohensalzburg entstand in einer ersten Bauphase im 11. Jahrhundert. Festungen wie diese waren häufig errichtet worden, um sich gegen Feinde aus dem Ausland verteidigen zu können. Die erhöhte Lage begünstigte die Abwehrbemühungen und so thront auch die Festung Hohensalzburg über der Stadt. Aber in diesem Fall waren nicht die anderen Völker ein Problem, sondern die Erzbischöfe hatten Angst vor der eigenen Bevölkerung, die immer wütender wurde, weil die Abgaben so hoch waren.

Das Festungsmuseum in den historischen Räumlichkeiten des Hohen Stocks zeigt die Geschichte der Festung und ihre Bedeutung, aber auch wie das Leben sich in der Burg abgespielt hat. Die Festung selbst wird oft besucht und auch für Veranstaltungen genutzt wie etwa für Konzerte, oder auch Märkte - etwa in der Adventzeit.

Das Museum geht aber über die historischen Bauten hinaus und erzählt die Geschichte der Gesellschaft, der Menschen und auch des Einflusses, den die Festung hatte.

Angebot an Ausstellungen

Als Dauerausstellung werden eine komplett eingerichtete Burgküche gezeigt, es gibt historische Militärmusikinstrumente, aber auch kleine Zeitzeugen wie römische Münzen und Keramiken. Mauerreste konnten sichergestellt werden und können belegen, wie die Festung sich im Laufe der Jahrhunderte verändert hatte. Eine mittelalterliche Heizanlage ist auch Teil der Dauerausstellung, die einen Einblick in die alte Zeit und 1.000 Jahre Geschichte gewährt.

Dazu gibt es natürlich Waffen und Rüstungen, die Standardinventar in Burgen und Festungen waren.

Festungsmuseum: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: Festungsmuseum Hohensalzburg
Adresse: 5020 Salzburg, Mönchsberg 34
Öffnungszeiten: Jänner bis April und Oktober bis Dezember 09.30 bis 17.00 Uhr
Öffnungszeiten: Mai bis September 09.00 bis 19.00 Uhr

Weitere Informationen zur Festung Hohensalzburg, dem Festungsmuseum und den Öffnungszeiten finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

https://www.salzburg.info/de/sehenswertes/museen

Lesen Sie auch

Mit dem DomQuartier hat die Landeshauptstadt Salzburg ein großes Angebot an Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten verbunden. In Salzburg gibt es mit dem Mozarthaus, dem Festungsmuseum und natürlich dem Angebot rund um den Dom viele Anziehungspunkte für die Gäste der Stadt, aber natürlich auch für die Familien aus oder rund um Salzburg.

Museen in der Stadt Salzburg

Die Stadt Salzburg bietet sehr viele Sehenswürdigkeiten an und dazu gehört das DomQuartier ebenso wie das Mozarthaus, wobei es deren zwei mit Mozarts Wohnhaus und Geburtshaus gibt. Die Festung Hohensalzburg ist ebenso eine Reise wert.

Museen im Pinzgau

Museen im Pongau

Bad Gastein: Gasteiner Museum

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Festungsmuseum HohensalzburgArtikel-Thema: Festungsmuseum der Festung Hohensalzburg

Beschreibung: Das Festungsmuseum in der 🎨 Festung Hohensalzburg erzählt die Entwicklung und Geschichte der ✅ Festung über der Stadt Salzburg.

letzte Bearbeitung war am: 11. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung