Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Bergstraßen -> Hals

Bergstraßen: Hals

Hals: steile Bergstraße im Salzatal

Südlich von Mariazell gibt es eine lange Fahrt via Bundesstraße in den Westen nach Hieflau und in die Ennstaler Alpen. Dabei fährt man bei Hochkar und Kräuterin im Norden sowie dem Hochschwabmassiv im Süden vorbei. Das Gebirge prägt auch die Straße und als Resultat gibt es den Hals als Hindernis.

Der Hals befindet sich zwischen Weichselboden im Westen und Greith im Osten und ist mit 827 Meter Seehöhe gar nicht so dramatisch hoch, aber es gibt eine maximale Steigung von 20 Prozent und damit wird die Bergstraße zu einer der steilsten in ganz Österreich, auch wenn die Steigung nicht lange anhält.

Mit dem Wohnwagen darf man zwar die Straße befahren, aber die Empfehlung lautet, eine andere Route zu wählen, zumal die gesamte Strecke sehr kurvig und wellig und damit mit dem Wohnwagen nicht ganz so einfach zu befahren ist.

Hals: Fakten der Bergstraße

Höhe: 827 Meter
Verbindung Weichselboden - Greith
Maximale Steigung: 20 %
Wohnwagen: ja, aber nicht empfohlen
Wintersperre: nein
Maut: nein

Bedeutung der Bergstraße

Die Verbindung ist die Möglichkeit, von Mariazell entlang der Salza die Fahrt fortsetzen zu können. Gerade für Ausflüge, Wildwasserfahrten am Wasser, aber natürlich Wanderwege und Bergrouten bietet sich die Verbindung im Norden der Steiermark an. Das lang gezogene Hochschwabmassiv ist auf vielfältige Weise erreichbar, aber nördlich der Route gibt es auch genug Berge für Touren wie Kräuterin oder Hochkar und Gamsstein. Außerdem kann man von Hieflau aus das Ennstal und die Ennstaler Alpen erreichen und es gibt keine Durchfahrt durch den Hochschwab, sodass die nördliche West-Ost-Verbindung für die Regionen wirklich bedeutsam ist und die einzige Straßenverbindung darstellt.

Das gilt natürlich auch für die vielen Zufahrten, um sich auf dem langgezogenen Bergmassiv des Hochschwabs bewegen zu können.

Aktuelle Straßenlage

Die Verkehrsclubs ÖAMTC und ARBÖ informieren aktuell über die Straßenlage und es gibt zudem Hinweise bei schwierigen Fahrverhältnisse. Dazu gehören auch Baustellen auf den Autobahnen und Bergstraße, Sperren der Bergstraßen im Winter und weitere Informationen, die die geplante Fahrt beeinträchtigen können.

ARBÖ
ÖAMTC

Bergstraßen nach Bundesland

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Bergstraße Hals in der SteiermarkArtikel-Thema: Bergstraßen: Hals

      Beschreibung: Der Hals ist eine Bergstraße im Salzatal südwestlich von Mariazell und nördlich vom Hochschwabmassiv mit bis zu 20 % Steigung von Weichselboden nach Greith.

      letzte Bearbeitung war am: 25. 03. 2019