Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Mustervorlagen -> Lebenslauf: mit Tabelle (2)

Lebenslauf mit Tabelle

Übersichtliche Anordnung der persönlichen Fakten

Aufbau eines Lebenslaufes mit TabelleBeim Schreiben eines Lebenslaufes sind bestimmte Fakten zu beachten, die unbedingt enthalten sein sollten. Dazu zählen die persönlichen Daten oder die Schulausbildung. Andere Daten wie Name und Beruf der Eltern war in früheren Vorlagen gefragt, ist heute aber auch aus Gründen des Datenschutzes kein Thema mehr und gilt eher als "no go", also unbedingt weglassen!

Der Aufbau eines Lebenslaufs kann mit oder ohne Tabelle erfolgen, wobei es Vor- und Nachteile haben kann. Generell wird die Tabelle häufig genutzt, weil man dadurch die Daten gut und übersichtlich erkennen kann und das mögen die Personalabteilungen besonders gerne, da sie oft eine große Zahl von Bewerbungen erhalten.

Nachstehend haben wir ein Beispiel für das Schreiben eines Lebenslaufes zusammengestellt, das einen Bewerber betrifft, der bereits Berufserfahrung gesammelt hat, aber dessen Firma pleite ging und der einen neuen Job sucht. Hier unterscheidet sich der Lebenslauf von dem eines Schülers nur dahingehend, dass man keine 15 oder 18 Jahre alt ist und dass man schon Berufserfahrung vorweisen kann.

 

LEBENSLAUF

Persönliche Daten  
Name: Peter Musterfrau
Geburtsdaten: 16. November 1970 in St. Pölten
Staatsbürgerschaft: Österreich
Familienstand: ledig, keine Kinder
   
   
Schulausbildung  
1976 - 1980 Volksschule in St. Pölten
1980 - 1984 Hauptschule in St. Pölten
1984 - 1989 Handelsakademie in Wien mit Maturaabschluss
   
Berufserfahrung  
1989 - 1993 Buchhalter bei Firma XY, St. Pölten
1993 - 20.. Bilanzbuchhalter bei Firma ZZ, Amstetten
   
Kenntnisse  
PC: gute Kenntnisse in Windows, Office, CMS und Buchhaltungssoftware
Sprachen: Deutsch, Englisch auf Maturaniveau
   
Interessen, Ziele  
Interessen, Hobbys: Sport, Reisen, Kino
Berufswunsch: Bilanzbuchhalter
   
Wien, am Unterschrift

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: