Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Bauernmarkt Österreich -> Bauernmarkt Steiermark -> Pinggau

Bauernmarkt in Pinggau

Samstag ist Markttag

Pinggau ist eine Marktgemeinde im Bundesland Steiermark und im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, bei deren Besuch man die Bedeutung der Landwirtschaft erkennen kann. Das kann man auch bei Radfahrten oder Wanderungen wahrnehmen und auch beim Einkaufen sind frische Lebensmittel aus der unmittelbaren Region sehr oft gewünscht. Diesen Wunsch kann der Bauernmarkt erfüllen.

Bauernmarkt Pinggau: das Angebot

Bauernmarkt in PinggauDer Markt bietet die Möglichkeit, direkt von den Erzeugern die frischen Lebensmittel erwerben zu können. Was wird überhaupt verkauft? Obst und Gemüse ist fast ein Pflichtprogramm am Bauernmarkt und das ist auch hier so, wobei es saisonale Unterschiede geben kann, je nach Einkaufszeitpunkt. Äpfel und Birnen sowie Zwetschken oder verschiedene Sorten von Beeren sind im Angebot enthalten, beim Gemüse reicht die Auswahl von Zwiebel und Erdäpfel bis Paradeiser und Gartensalat, Blumenkohl oder auch Kohlrabi, Spinat und Karotten.

Beim Fleisch gibt es Produkte vom Rind, Schwein oder Huhn, außerdem gibt es Hühnereier, Milch und Milchprodukte, Butter und Honig sowie Käse in verschiedenen Sorten vom Hartkäse bis zum Schnittkäse.

Ort und Öffnungszeiten

Der Bauernmarkt ist ähnlich einem Wochenmarkt organisiert und wird einmal pro Woche geöffnet. Als Markttag wurde der Samstag bestimmt und ganzjährig ist am Samstag Vormittag die Möglichkeit geboten, den Einkauf der Lebensmittel durchzuführen oder auch den Markt als Treffpunkt zu wählen.

Veranstaltet wird der Bauernmarkt direkt am Hauptplatz von Pinggau.

Titel: Bauernmarkt in Pinggau
Markttag: jeden Samstag ganzjährig
Öffnungszeiten: 08.00 - 12.00 Uhr
Ort: 82843 Pinggau, Hauptplatz

Weitere Infos zum Markt

Weitere Informationen über den Bauernmarkt sowie die Marktgemeinde selbst mit den Veranstaltungen und weiteren Angeboten finden Sie unter der nachstehenden offiziellen Internetseite.

http://www.pinggau.steiermark.at

Ebenfalls interessant:

Bauernmärkte im Bezirk Fürstenfeld

Bad Waltersdorf

Der Bauernmarkt in Bad Waltersdorf in der Steiermark ist wie ein Wochenmarkt einmal pro Woche geöffnet, um Bauernprodukte aus der Region direkt vom Erzeuger kaufen zu können.

Fürstenfeld

Am Bauernmarkt in Fürstenfeld verkaufen etwa 20 Direktvermarkter ihre landwirtschaftlichen Produkte wie Obst, Gemüse und Fleisch.

Grafendorf bei Hartberg

In Grafendorf bei Hartberg wird in einem Intervall von zwei Wochen ein Bauernmarkt veranstaltet, um den Einkauf von frischen Lebensmitteln aus der Region zu ermöglichen.

Hartberg

In Hartberg in der Steiermark gibt es mehrere Einkaufsmöglichkeiten für Bauernprodukte aus der Region wie etwa beim Altstadtmarkt-Bauernmarkt.

Kaindorf bei Hartberg

In der Marktgemeinde Kaindorf bei Hartberg in der Steiermark gibt es zwei Bauernmärkte, um sich mit frischen Lebensmitteln aus der Region versorgen zu können.

[aktuelle Seite]

Pinggau

In der Marktgemeinde Pinggau (Steiermark) gibt es einmal pro Woche den Bauernmarkt ähnlich eines Wochenmarktes zum Einkauf der Bauernprodukte direkt von den Erzeugern.

Saifen-Boden / Pöllau

In Saifen-Boden, eigentlich Pöllau bei Hartberg, gibt es einen Bauernmarkt für den Kauf frischer Lebensmittel direkt von den Erzeugern, der einmal pro Woche geöffnet hat.

Stubenberg am See

In Stubenberg am See in der Steiermark gibt es zwei Bauernmärkte mit jenem im Ortszentrum sowie einem weiteren am See für die Sommermonate.

Vorau

Der Bauernmarkt Vorau ist eine Einkaufsmöglichkeit für die frischen Lebensmittel direkt von den Bäuerinnen und Bauern und wird alle zwei Wochen angeboten.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Bauernmarkt Steiermark

Startseite Wirtschaft