Sie sind hier: Startseite -> Freizeit & Events -> Volksfeste -> Stadtfest / Dorffest
0-9ABCD E F G H I J K LM N O PQR S T UV W XYZ

Stadtfest und Dorffest in Österreich

Familienfest zur Förderung von Kultur und Tourismus

Es gibt die verschiedensten Veranstaltungen, die man als Volksfest charakterisieren kann und die ein bestimmtes Thema aufweisen wie das Mittelalterfest, das Frühlingsfest oder auch jede Form von Oktoberfest. Dazu gibt es aber auch viele Veranstaltungen, die kein Thema haben, sondern als Grundlage den Ort nutzen. Dabei hängt es vom Ort ab, ob es sich um ein Stadtfest oder um ein Dorffest handelt. Gleich ist die Charakteristik dieser Feste, weil zum einen üblicherweise jedes Jahr ein solches Fest organisiert wird, zum anderen ist man eingeladen, gemütlich zusammenzukommen, Spaß zu haben und zum dritten hilft das Fest natürlich auch dem Tourismus und der Wirtschaft. Die kulturelle Vielfalt ist ein weiterer Punkt.

Stadtfest und Dorffest in Österreich
Die Definition hängt vom veranstaltenden Ort ab, ob man eine Stadt oder ein Dorf oder auch eine Marktgemeinde ist. Das Fest selbst hat einen sehr ähnlichen Charakter, wobei die Dimension sich natürlich unterscheidet. In den Großstädten wird auf verschiedenen Bühnen, teilweise quer durch verschiedene Bezirke ein Programm angeboten, bei dem von der Volksmusik über den Schlager bis zu Pop und Rock verschiedene Schwerpunkte gesetzt werden. Im ländlichen Raum und in kleinen Gemeinden gibt es wenn überhaupt eine Bühne, die verschiedene Programmpunkte anbieten kann.

Neben der Musik ist die Versorgung mit gastronomischen Leckerbissen und typischen Spezialitäten aus der Region ein Thema, um für Speisen und Getränke zu sorgen und Gemütlichkeit auszustrahlen. Dazu gibt es je nach Ausrichtung auch Straßenzüge, Musikertreffen oder andere Aktivitäten. Vom Clown, der die Kinder unterhält über Fahrgeschäfte bis zu Gaukler, die für Unterhaltung sorgen, reicht der Bogen an Ideen, um die Menschen zu unterhalten - sei es die Anrainer vom nächsten Häuserblock oder Gäste aus dem In- und Ausland, die sich das Fest gerne einmal anschauen kommen.

Marketing und Volksfest

Besonders die großen Stadtfeste sind zu einer wichtigen wirtschaftlichen Größe geworden. War die Unterhaltung ursprünglich im Mittelpunkt, so sind tausende Gäste am Tag des Festes oder an den Tagen, wenn es eine mehrtägige Veranstaltung ist, wichtig geworden. Sie bringen viel Geld und sie sorgen für einen wirtschaftlich wertvollen Beitrag für viele Städte und Gemeinden. So wie das Feuerwehrfest für die freiwillige Feuerwehr viel Geld einspielt, mit dem die Einsätze und die Ausrüstung finanziert werden kann, ist das Stadtfest und Dorffest für die Finanzierung der Gemeindeausgaben wesentlich geworden. Auch für die gastronomischen Betriebe und viele Kulturanbieter spielt diese Art von Volksfest eine große Rolle.

Kultur und Stadtfest / Dorffest

Außerdem ist das Volksfest eine Möglichkeit, verschiedenste kulturelle Angebote in Kombination zu nutzen. Manche wollen die aktuelle Popmusik hören, andere lieber Volksmusik - das Fest bietet für die meisten Zielgruppen Möglichkeiten und ist daher weit gestreut. Große Stadtfeste haben mit unterschiedlichen Bühnen auch mehr Möglichkeiten, doch die Vielfalt gibt es auch am Dorfplatz - vom Kabarett über Mitmachprogramme bis zu Konzerte.

Siehe auch
Stadtfeste im Burgenland
Stadtfeste in Kärnten
Stadtfeste in Niederösterreich
Stadtfeste in Oberösterreich
Stadtfeste in Salzburg
Stadtfeste in der Steiermark
Stadtfeste in Tirol
Stadtfeste in Vorarlberg
Stadtfest in Wien



bei Twitter teilen bei Facebook teilen bei Google+ teilen Artikel per E-Mail empfehlen