Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Sprichwörter und Sprüche -> Hunger

Sprichwörter und Lebensweisheiten über den Hunger

Sprüche zu Hunger und Gesellschaft

Der Hunger ist eine große Triebfeder und selbst anspruchvollste Menschen ziehen ein simples Essen vor, bevor sie verhungern. Damit wird das eigene Verhalten ad absurdum geführt und in diesem Sinne entstanden auch Sprichwörter und Lebensweisheiten. Vor allem wird Thematisiert, wie wichtig das Essen ist und wie stark der Wille ist, den Hunger zu stillen.

Selbst die feinsten Leute essen alles, was sie in die Finger kriegen können, um den Hunger zu stillen. Umgekehrt erzählen die Sprichwörter auch von Lebenserfahrungen, die sehr bitter sind. Die bekannte und einfache Redensart "Wer schlägt, den hungert nicht" ist typisch für die Aussage. Neben dem Mangel an Ernährung ist auch häufiger umschrieben, was satt machen kann wie etwa Haustiere oder eine Zucht, womit auch gezeigt wird, dass solcher Besitz eine Form von Reichtum ist - denn verhungern werden die Besitzer nicht so leicht wie jemand, der darüber nicht verfügen kann.

Gefundene Sprichwörter (33) / zeige Seite 3 von 3

Der Mantel des barmherzigen Vergessens hat viele Löcher.

Von Müllers Henne und Witwers Magd ward selten Hungersnot geklagt.

Du kannst den Himmel vermessen, berechnen der Erde Gebiet, während das Menschenherz sich aller Berechnung entzieht.

1 2 3

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Hunger SprücheArtikel-Thema: Sprichwörter und Lebensweisheiten über den Hunger

      Beschreibung: Sprichwörter und Lebensweisheiten zum Thema Hunger aus dem Volksmund und aus Texte der Literatur.

      letzte Bearbeitung war am: 24. 01. 2020