Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Handelslexikon -> Kernsortiment

Kernsortiment und seine Bedeutung im Handel

Wesentliche Ausrichtung des Warenangebots

Der Bereich des Sortiments ist im Handel die Umschreibung für das Angebot und ein sehr umfangreicher Bereich, weshalb es verschiedene Untergliederungen gibt. Dazu gehört das Vollsortiment genauso wie auch Begriffe des Kernsortiments. Gerade das Kernsortiment ist wesentlich für die Ausrichtung eines Handelsunternehmens.

Was versteht man unter dem Kernsortiment?

Das Kernsortiment ist das zentrale Angebot eines Handelsanbieters. Mit diesem Begriff definiert sich ein Handelsunternehmen, denn das Angebot für die Kundinnen und Kunden ergibt sich aus der Branche, in der man tätig ist. Wer im Lebensmittelhandel Waren anbietet hat als Kernsortiment Milch und Milchprodukte, Käse, Obst, Gemüse und andere Lebensmittel, die zum Verkauf angeboten werden können. Im Bereich Sport sind es die Sportartikel von den Laufschuhen bis zu Ski und Wanderschuhe. Im Möbelmarkt sind es natürlich die Möbel und Ausstattungen für die verschiedenen Wohnräume.

Somit gibt die Branche das Kernsortiment vor, wobei es aber dann schon davon abhängt, wie das Unternehmen selbst ausgerichtet ist. Ein Sportartikelgeschäft wird hauptsächlich im Kernsortiment tätig sein und man spricht auch vom Spezialsortiment. Ein Vollsortiment mit verschiedenen Warengruppen kann unterschiedliche Kernsortimente aufweisen von Lebensmittel bis zu technischen Geräten.

Vor allem hilft das Kernsortiment auch beim Ansprechen der Leute und umgekehrt beim Suchen des Unternehmens. Wer sich für Sportartikel interessiert, wird nach einem Sportartikelunternehmen suchen, auch wenn das Unternehmen vielleicht weitere Produkte anbieten kann.

Kernsortiment und Randsortiment

Die eigentliche Unterscheidung erfolgt aber zum Randsortiment, das häufig anzutreffen ist. Wenn man sich den Supermarkt als Lebensmittelhandel vorstellt, dann ist das Kerngeschäft wie bereits erwähnt von Milch bis Gemüse zu sehen. Diese Produkte können aber ergänzt werden und zwar durch das Randsortiment. Die Pfanne oder der Topf sind typische Produkte rund um die Lebensmittel, die mit dem Kernsortiment und der eigentlichen Ausrichtung der Handelstätigkeit nicht viel zu tun hat, aber als Ergänzung praktisch sind. Denn die Lebensmittel wollen auch zubereitet werden und dafür steht das Randsortiment zur Verfügung.

Kernsortiment und Zusatzsortiment

Eine interessante Kombination gibt es auch mit dem Zusatzsortiment. Supermärkte sind bekannt dafür, dass sie zum Beispiel im Frühjahr Griller und Holzkohle bieten, weil die Leute sich über die milden Tage freuen und wieder am Wochenende grillen möchten. Der Griller samt Zubehör ist kein Fall des Lebensmittelhandels und auch kein Randsortiment, sondern ein Zusatzsortiment.

Ist es besonders heiß, dann fragen die Leute nach Ventilatoren und Klimageräte. Dass Handelsunternehmen diese anbieten, die weit vom Kerngeschäft entfernt sind ist auch ein klassischer Fall von Zusatzsortiment. Somit kann man saisonal und situationsbezogen Produkte bieten, die nach ein paar Tagen oder Wochen bereits wieder verschwunden sind, aber als Verkaufsanreiz und zur Umsatzsteigerung durchaus ihre Funktion erfüllen.

Lesen Sie auch

Das Sortiment definiert das Angebot an Waren, die man den Kundinnen und Kunden verkaufen möchte. Aber es gibt Millionen Produkte und daher braucht es noch mehr Definitionen und Einschränkungen. Es gibt daher das Kernsortiment ebenso wie weitere klärende Begriffe für die Ware oder Handelsware, die man anbieten möchte. Als breites Sortiment oder als tiefes Sortiment kann man daher die Ware beschreiben, abhängig von der Auswahl und der verwendeten Warengruppe. Schmales Sortiment ist eine weitere Möglichkeit.

Mit dem Sortiment beschreibt man aber nur das Angebot, nicht jedoch den Erfolg. Ein tolles Produkt kann daher trotzdem ein Ladenhüter sein, aber auch ein Bestseller - und oft weiß man nicht, warum das eine oder das andere zutrifft. Um den Erfolg ein wenig sicherer zu gestalten, werden verschiedene Maßnahmen getroffen, dazu gehört etwa ein guter und verlässlicher Kundenservice oder auch dort, wo es möglich ist, ein Baukastensystem etwa für Computer zum selbst zusammenstellen oder auch individuell kombinierbare Möbelstücke.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Kernsortiment im HandelArtikel-Thema: Kernsortiment und seine Bedeutung im Handel

Beschreibung: Das 🛒 Kernsortiment ist der Schwerpunkt des Angebots eines ✅ Handelsunternehmens, das aber durch ein Randsortiment noch ergänzt werden könnte.

letzte Bearbeitung war am: 13. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung