Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Chinesische Astrologie -> Affe

Chinesisches Tierkreiszeichen Affe

Tierkreiszeichen Affe: verspielt und ruhelos

Der Affe gilt in der chinesischen Mythologie als jenes Wesen, das losgelöst vom Körper und seinen Schwächen einen schlauen Geist aufweist. Das Tierkreiszeichen Affe steht für ein hochintelligentes Wesen, das sehr erotisch wirkt, aktiv, tapfer und liebenswert ist.

Charakter

Menschen, die im Jahr des Affen geboren werden, wirken nach außen oft oberflächlich, weil sie in Wirklichkeit auf der Suche nach dem optimalen Weg, nach der optimalen Lösung sind. Während andere 20 Schritte brauchen, um das Ziel zu erreichen, brauchen Affen vielleicht nur 15, weil sie eine Abkürzung gefunden haben.

Diese Sprunghaftigkeit zeigt sich in vielen Lebensbereichen und gepaart mit einer erotischen Ausstrahlung, einem witzigen Wesen und der hohen Intelligenz beeindrucken sie ihr Umfeld. Allerdings ist ihr Drang zum Chaos weniger beeindruckend, Organisation ist nicht das Ding des Affen.

Element

Dem Affen am nächsten ist das Element Metall.

Sternenkonstellation

Im Jahr des Affen regiert den Palast der Merkur. Der Merkur beherbergt die Häuser Ang, Bi, Cui und Jing. Das sind sinngemäß in der westlichen Astrologie die Sterne Plejaden, Hyaden, Stier und Orion.

Gesundheit

Der Affe ist robust und daher nicht oft krank. Er muss aber aufpassen, denn er überschätzt sich gerne. Auch ein Affe muss an sich arbeiten, sonst wird er für Krankheiten anfälliger. Außerdem ist ein Affe schmerzempfindlicher als andere Tierkreiszeichen.

Beruf

Affenmenschen sind sehr neugierig und strotzen vor Energie. Daher sind sie auch oft sprunghaft und können zwar in jedem Beruf tätig sein, aber es muss die Neugierde abgedeckt werden. Das macht sie nach außen scheinbar unberechenbar, in Wirklichkeit sind sie auf der Suche nach ihrem Ziel.

Liebe

Affen sind ruhelos, sprunghaft, aber herzliche Menschen. Sie sind nicht nachtragend, aber leicht verletzt, wenn man ihnen wehtut - auch wenn es unabsichtlich ist. Sie verzeihen aber schnell und sie haben viel Energie, um Kontakte zu knüpfen. Junge Affen wechseln öfter die Beziehung, weil sie sich schnell gelangweilt fühlen, erst mit den Jahren werden sie ruhiger und stabiler.

Yin oder Yang

Der Affe ist ein Yang-Zeichen.

Lesen Sie auch

Auch in der chinesischen Astrologie ist das Horoskop das Ziel mit der Aussage, wie es weitergehen kann - bei Glück, Liebe und Beruf. Ein wesentlicher Faktor sind die Tierkreissymbole und zusätzlich die fünf Elemente, wobei nicht wie in der üblichen Astrologie jedes Symbol einen bestimmten Zeitraum im Jahr hat, sondern jedes Jahr gewechselt wird. Das betrifft dann auch das Geburtsjahr und die zuständigen Symbole und Elemente kann man in der Jahresliste ablesen.

Chinesische Astrologie Jahresliste

Nachstehend sind alle Tierkreissymbole oder Tierkreiszeichen gelistet und zwar pro Stück mit drei Artikel. Der erste Artikel betrifft jeweils das Tierkreissymbol selbst mit seinen Charaktereigenschaften, der zweite bezieht sich auf die Mondphasen und deren Bedeutung und der dritte Artikel stellt optimale und weniger optimale Beziehungen zu Partner anderer Tierkreissymbole her.

Tierkreissymbol Affe

Tierkreissymbol Büffel

Tierkreissymbol Drache

Tierkreissymbol Hahn

Tierkreissymbol Hase

Tierkreissymbol Hund

Tierkreissymbol Pferd

Tierkreissymbol Ratte

Tierkreissymbol Schlange

Tierkreissymbol Schwein

Tierkreissymbol Tiger

Tierkreissymbol Ziege

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Chinesische Astrologie Tierkreiszeichen AffeArtikel-Thema: Chinesisches Tierkreiszeichen Affe

Beschreibung: Das chinesische Tierkreiszeichen Affe und seine Charakterzüge im Sinne des Horoskops und der chinesischen Astrologie.

letzte Bearbeitung war am: 27. 10. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung