Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Krankheit

Zitate und Sprüche über die Krankheit

Krankheit und verschiedene Überlegungen dazu

Die Krankheit ist eine der großen Sorgen der Menschen, die sich nach völliger Gesundheit sehnen. Aber unter der Krankheit sind auch Fehler in der Gesellschaft gemeint und beides - die Krankheit der Menschen und der Gesellschaft - werden in der Literatur gerne verarbeitet. Der falsche Umgang mit Mitmenschen kann dabei genauso ein Thema sein wie auch die eingebildete Krankheit oder der Hunger.

Gefundene Zitate (19)

Arm am Beutel, krank am Herzen. (Johann Wolfgang von Goethe aus: Der Schatzgräber)

Ein guter Arzt rettet, wenn nicht immer von der Krankheit, doch von einem schlechten Arzte. (Jean Paul)

Die Bürokratie ist es, an der wir überall kranken. (Otto von Bismarck)

Die Ehre, einmal erkrankt und dann nicht rasch geheilt, steht niemals wieder von den Toten auf. (Friedrich Hebbel aus: Die Nibelungen)

Ohne Geld ist die Ehre nur eine Krankheit. (Jean Baptiste Racine)

Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen, das Böse den Wert des Guten, Hunger die Sättigung, Ermüdung den Wert der Ruhe. (Heraklit)

Die größte Krankheit der Seele ist die Kälte. (Georges Clemceau)

Kränklichkeit ist gar kein Hindernis zu guten Taten. Die größten Dinge sind schon von Invaliden geleistet worden. (Carl Hilty)

Wenn der Freund dich kränkt, verzeih´s ihm und versteh: es ist ihm selbst nicht wohl, sonst tät er dir nicht weh. (Friedrich Rückert)

Langeweile ist die beste Krankenwärterin. (Robert Hamerling)

Wer der Liebe ganz entsagt, ist nicht weniger krank als der, der ihrer allzusehr begehrt. (Euripides)

Ein gutes Mittel gegen die Manager-Krankheit: Stecke mehr Zeit in deine Arbeit als Arbeit in deine Zeit. (Friedrich Dürrenmatt)

Wenn die Regierungen krank sind, müssen die Völker das Bett hüten. (Ludwig Börne)

Die Krankheiten, die das Wachstum der Menschheit bezeichnen, nennt man Revolutionen. (Friedrich Hebbel aus: Tagebücher)

Ein böser Scharlatan macht erst Gesunde krank, damit er helfen kann. (Johann Jakob Dusch)

Der Scherz darf nicht kränken oder beleidigen. Boshafter Scherz ist ein Widerspruch, er soll gefallen und erfreuen. (Karl Julius Weber aus: Demokritos)

Von Krankheit mag der Körper wohl gesunden, doch Seelenschmerz heilt nicht wie Leibeswunden. (Eduard von Bauernfeld)

Ich glaube, dass es keine andere Krankheit der Zeit gibt als Unwissenheit und Unredlichkeit, und dass alles Übel, das in jüngster Vergangenheit die Welt heimgesucht hat, allein von diesen zwei Dingen (Adalbert Stifter)

Die Scheu vor der Verantwortung ist eine Krankheit unserer Zeit. (Otto von Bismarck)

Lesen Sie auch

Die fast zahllosen Zitate kann man in einige Kategorien untergliedern wie etwa nach den Dichtern oder nach Philosophen und bekannten Theaterstücken. Es gibt aber auch verschiedene andere Themen aus dem alltäglichen Leben, die eine Gliederung ermöglichen wie etwa Emotionen, Politik oder andere Bereiche, durch die sich Zitate zusammenführen lassen.

Zitate zum Thema Charakter

Wie die Menschen sich verhalten und was ihnen wichtig ist, kann man mit Charakter und Wesen des Menschen umschreiben. Böse, schön, ruhig oder stolz sind Beispiele dafür und es gibt reichlich Zitate zu diesen Wesenszügen.

Zitate zum Thema Geld und Wirtschaft

Weitere Themen mit Zitate

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Zitate Krankheit SprücheArtikel-Thema: Zitate und Sprüche über die Krankheit

Beschreibung: Auswahl an Zitate und Sprüche zum Thema Krankheit des Menschen oder auch über Ärzte und die menschliche Gesellschaft.

letzte Bearbeitung war am: 25. 10. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung