Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Wohnen-ABC -> Wohnlandschaft

Wohnlandschaft oder umfangreiche Sitzgruppe

Sitzmöbel für das Wohnzimmer und mehrere Personen

Das Thema Sitzen in der Wohnung oder auch im eigenen Einfamilienhaus beginnt beim Hocker für die Kinder oder den Hobbyraum, reicht über die Drehsessel zum Lernen und Arbeiten und findet schließlich das große Finale bei der Essgruppe für die ganze Familie und bei Sitzmöbel im Wohnzimmer, um gemeinsam sich zu unterhalten oder dem Fernsehprogramm zu folgen. Die Wohnlandschaft ist bei letzterer Überlegung ein großes Thema und bietet viel Platz für die Familie oder auch für Freunde.

Definition Wohnlandschaft

Die Wohnlandschaft hat schon im Namen das Thema Wohnen integriert und ist vor allem für ein großes Wohnzimmer konzipiert. Es handelt sich dabei um Sitzmöbel, die ein integriertes Eckmodul beinhalten, sodass die L-Form entsteht. Daher gibt es zwei Seiten mit Sitzgelegenheiten und zusätzlich wird meist noch ein einzelner, bequemer Fernsehsessel angeboten. Manchmal gibt es auch eine Kombination mit einem Hocker. Ergänzt wird die Wohnlandschaft mit einem kleinen Tisch, um Getränke und Speisen oder Knabbereien ablegen zu können.

Die einzelnen Sitzmöbel haben eine angenehme Rückenlehne und genug Sitztiefe, um es sich bequem machen zu können. Die Wohnlandschaft ist darauf ausgerichtet, dass man mehrere Stunden darauf verbringen kann, ohne dass es unangenehm wird. Die Rückenlehne ist bei einigen Angeboten fix integriert, bei anderen kann man sie entfernen, sodass aus der Wohnlandschaft auch eine angenehme Liegefläche werden kann.

Wohnlandschaft im Möbelmarkt

Das Material und die Farben sind sehr unterschiedlich wählbar. Vom Lederbezug, der häufig angeboten wird, bis zu der gepolsterten Oberfläche reichen die Möglichkeiten. Bei den Farben sind alle Varianten optional denkbar, häufig werden aber eher dunkle Farben angeboten. Vor allem die Farbe schwarz trifft man häufig bei Wohnlandschaften an, aber auch blau, grau und braun sind oft ein Thema. Es gibt die gleichen Möbel aber auch in sehr hellen Farben.

Manchmal wird statt einem Tisch ein Hocker integriert, der auch als Tisch genutzt werden kann, den die Kinder aber auch gerne als Sitzmöbel nutzen, weil ihnen das Sofa als einzelnes Sitzmöbel zu langweilig erscheint. Die Wohnlandschaft bietet viel Platz und damit auch viele Möglichkeiten für die Nutzung. So kann man im Eckelement sitzen und die Beine ausstrecken - auf welche Seite immer.

    Ebenfalls interessant:

    • Gefriertruhe
      Die Gefriertruhe ist die Alternative zum Gefrierschrank und bietet als Haushaltsgerät Platz für Speisen und Lebensmittel zum Einfrieren.
    • Eiche Parkett
      Das Eiche Parkett, eine Variante des Parkettbodens für die eigenen vier Wände und seine Vorteile für den Boden.
    • Direktes Licht
      Das direkte Licht beleuchtet Arbeitsflächen oder andere Objekte auf direktem Weg und ist die klassische Beleuchtungsvariante.
    • Friteuse
      Die Friteuse ist ein häufig in der Küche zu findendes Küchengerät zum Frittieren von Fleisch, Pommes Frites und auch von Gemüse.
    • Hängetopf
      Der Hängetopf ist die Möglichkeit, Pflanzen an der Wand oder an einer Konstruktion zwecks Dekoration einzusetzen und anzubringen.
    • Ablageboard
      Das Ablageboard ist eine Möglichkeit für ein wenig Stauraum, um Gegenstände abzulegen, aber gleichzeitig für Dekoration zu sorgen.
    • Küche
      Die Küche ist ein zentraler und wichtiger Raum im Haushalt für die Zubereitung von Speisen und damit mit wesentlichen Faktoren für den Alltag.
    • Bettwaren
      Unter der Gruppe der Bettwaren versteht man Kissen und Polster sowie Auflagen in verschiedenen Varianten für die alltägliche Nutzung daheim.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Wohnen-ABC

    Startseite Lifestyle