Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaubslexikon -> Cluburlaub

Cluburlaub und seine Möglichkeiten

Cluburlaub: Entwicklung und Formen

Cluburlaub ist eine Urlaubsform, die aus der Mitte des vergangenen Jahrhunderts stammt. Gérard Blitz wird die erste Einrichtung eines Clubs zugeschrieben, was sich in der Folge zu einem Verkaufsschlager der Urlaubsbranche entwickelte. Bis heute hat sich die Club-Idee vom Land bis auf das Wasser ausgeweitet. Cluburlaub kann auch auf Kreuzfahrten erlebt werden.

Anders als beim üblichen Pauschalurlaub ist der Cluburlaub noch stärker auf die Unterhaltung und Rundum-Versorgung der Gäste ausgelegt. Wer will, braucht das Clubhotel überhaupt nicht verlassen, denn hier wird 24 Stunden am Tag für den Gast gesorgt. Das schließt sämtliche Mahlzeiten ein sowie Entertainment und Kinderbetreuung.

Schwerpunkt vieler Clubressorts ist der Sport. Um eine dem Preis angemessene Leistung anbieten zu können, sind ausgebildete Sportlehrer und weitere Fachkräfte vor Ort. Manche der Clubs pflegen Schwerpunkt-Sportarten. Im Bereich der Unterhaltung ist gleichfalls mit hochwertigem Entertainment zu rechnen.

War der Cluburlaub in der Vergangenheit als sehr teuer und luxuriös bekannt, konnten sich nun auch günstigere Anbieter etablieren. Damit einhergehend hat sich die Zielgruppe geändert: Mehr und mehr werden jüngere Menschen angesprochen und ihnen wird ein angepasstes Programm offeriert, das mehr auf jugendliche Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Die Vorteile des Cluburlaubs liegen in erster Linie in der Überschaubarkeit der Kosten, denn der Cluburlaub ist immer All Inclusive. Schon bei Abflug weiß der Urlauber also, welche Ausgaben ihn erwarten. Weiterer Pluspunkt ist, dass die Angebote vor Ort genau auf die Vorstellungen der Reisenden zugeschnitten sind. Im Bereich der Kinderbetreuung sind Cluburlaube vielen vergleichbaren Angeboten sogar eindeutig überlegen. Nicht zuletzt ist zu erwarten, dass man im Cluburlaub auf Gleichgesinnte trifft, der Aufenthalt somit harmonisch verläuft.

Quelle: http://www.club-urlaub.de/

Siehe auch
Überblick Urlaubsarten

Ebenfalls interessant:

Tauch-Urlaub

Tauch-Urlaub ist eine Tourismusform, bei der im Mittelpunkt des Aktivurlaubs der Tauchgang oder auch das Tauchtraining steht.

Halbschuhtouristen

Massentourismus und Begriffe: der Ausdruck Halbschuhtouristen ist eine sarkastische Umschreibung ungenügender Ausrüstung der Urlauber.

Reiseziel

Reisebegriffe: das Reiseziel ist der Zielort für die Urlaubsreise, wobei dies eine Region, eine Stadt oder ein Urlaubsland sein kann.

Off-Piste

Wintersport und Begriffe: der Begriff Off-Piste ist ein solcher, womit beim Skifahren das Fahren abseits der Pisten gemeint ist.

Wanderurlaub

Der Wanderurlaub ist ein Aktivurlaub mit dem Ziel einige Wanderungen während des Urlaubsaufenthaltes durchzuführen.

Bahnhofshotel

Das Bahnhofshotel ist ein normales Hotel, das aber bewusst in der Nähe eines Bahnhofes zu finden ist.

Radwandern

Urlaub mit dem Fahrrad: die Radwanderung oder auch das Radwandern als Aktivität im Urlaub in der freien Natur per Fahrrad.

Stadtbesichtigung

Tourismus und Städte: die Stadtbesichtigung oder auch der Überbegriff Städtetourismus ist zu einem wichtigen Eckpfeiler der Urlaubsbranche geworden.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Urlaubslexikon

Startseite Urlaub